Die Linke – Wir haben fertig!

lpt_die_linkeLudwigshafen/RLP – Wir haben fertig ! Wir distanzieren uns von Lügnern ! – Offener Brief von Petra Karl an die rlp. Landes  & Bundesgeschäftsstelle  „Die Linke“ sowie auch an die Landes & Bundesschiedskommission. Austritts-erklärung , sowie Rückforderung meiner zu Unrecht eingezogenen Mitgliedsbeiträge ab dem 01. August 2007 wegen festgestellter Nicht-mitgliedschaft seitens der Landesschiedskommission u.a. und Erklärung von Distanzierung zu dieser undemokratischen Partei.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

ARGE – Datenschutz , Privatssphäre , Denkste !

ArgeEin Brief an den Datenschutzbeauftragten in Rheinlandpfalz bezüglich der Verletzung des Datenschutzes ,seitens Mitarbeiter der GfA mbH – Frau S. und deren Vorgesetzter Herr D. ( meines Wissens ein Beamter der Stadt Ludwigshafen ) und die Schilderung von Verletzung der Fürsorgepflicht seitens der Arge.Diese beiden Mitarbeiter der Arge  ( GfA mbH Vorderpfalz ) haben trotz Wissen einer bereits zustehenden Nachzahlung und der akuten Notlage einer jungen Familie, ihre Fürsorgepflicht laut Gesetz verletzt* und haben der Familie eine dringend notwendige Hilfe verweigert, weil es angeblich zu lang dauern würde und man erst am Montag in der Lage wäre, der Familie Geld auszuzahlen.

Weiterlesen

Es wird wieder Zeit als „WIR“ zu agieren !

wirWIR leben in der Wissensgesellschaft, was bedeutet, dass unser Leben um Information kreist, doch die Information, die täglich auf uns einstürzt, ist bereits heute viel zu groß als das sie jeder auch verarbeiten kann. Und das ist jetzt, morgen wird sie noch größer sein, denn Information wächst exponentiell, und wo WIR sie dann unterbringen, weiß niemand, in unseren explodierenden Hirnen jedenfalls sicher nicht. So gehen unsere Tage dahin, beherrscht von Ereignissen, die weit außerhalb unserer Kontrolle liegen und an denen WIR „scheinbar“ nichts ändern können. Das Leben ist kompliziert, sagen deshalb einige von uns und meinen, daran sei „nichts“ zu ändern. WIR können aber auch sagen, das Leben ist da um auch gelebt zu werden und dafür auch die Grundlagen zu bereiten.

Weiterlesen

Benutzungsgebühren für Obdachlosenunterkünfte der Stadt Ludwigshafen

Wir berichteten bereits mit dem Beitrag „Stadt Ludwigshafen und Gfa mbh-Entsorgungs-und Bereicherungsstation der Überflüssigen ?Daraufhin nahmen wir die Satzung über die Benutzung der städtischen Obdachlosenunterkünfte der Stadt Ludwigshafen am Rhein unter die Lupe.Hier expliziet den Absatz : § 14 Gebührenhöhe. Ja sie lesen richtig , die Menschen in den Obdachlosenunterkünften dort zahlen eine Nutzungsgebühr.Eine 5 köpfige Familie zum Beispiel zahlt bei 80 qm dieser unmenschlichen Behausung , 320,– Euro Miete pro Monat oder wie die Stadt Ludwigshafen sich ausdrückt Nutzungsgebühr. Unserer Meinung nach liegt hier ein Rechtsverstoß vor. Wer „Miete“ oder in dem Falle Mietähnliche Nutzungsgebühren zahlt, gilt nach der Sozialgesetzgebung nicht als Obdachloser und hat die selben Rechte und Pflichten nach den Regeln des Mietrechts !

Weiterlesen

Kundgebung und Mahnwache des Aktionsbündnisses – Mein Name ist Mensch

Mein Name Mensch

Mein Name Mensch

Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger, während unsere „ehrenwerten Volksvertreter/innen“ ihren – unserer Ansicht nach unverdienten Sommerurlaub genießen, gehen wir in die nächste Runde unserer Reihe von Kundgebungen und Mahnwachen zum Thema „Hartz IV / Kinderarmut und die ganze Wahrheit“ … und mit jedem der Versuche, die Wahrheit unters Volk zu bringen und unsere Mitmenschen für die Hintergründe und Konsequenzen der grundlegenden Problematik zu sensibilisieren, müssen wir uns nachdrücklicher fragen, ob die Krankheit, von der unsere „politische Elite“ befallen ist, nicht bereits zur unheilbar anmutenden Epidemie mutiert ist ?

Weiterlesen

Die Menschen im Blick – Petra Karl – Kandidatur zum Landesvorstand der Partei „Die Linke“

Petra Karl

Petra Karl

Aus unserer neuen Reportage – Menschen im Blick , heute der erste Beitrag zu Petra Karl die schon bekannt ist unter dem Slogan “ ! Tacheles im Namen des Volkes ?! “ . Petra Karl äußert sich hierbei warum Sie sich für diese Politik einsetzt und warum Sie für den Landesverband „Die Linke“ als Kandidat beworben hat.Begonnen hat alles in den 90er Jahren. Genauer gesagt 1998. Damals trat ich aus dem Schatten eines relativ unpolitischen Menschen heraus, weil es mich wütend machte, wie eine kleine Gruppe aus der „grünen Ecke“ und der SPD die Lösung von Arbeitslosigkeit in der Einführung der Ökosteuer sahen. Denn damals schon galt der Slogan, der heute immer noch mit Vehemenz von den Neoliberalen in die Welt sozusagen hinausposaunt wird: „Die Lohnnebenkosten müssen gesenkt werden !“

Weiterlesen

Initiatoren – Kinder klagen an

kinderklagenan

kinderklagenan

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Begriff „Kinderarmut“ ist in Deutschland mehr oder weniger in aller Munde … auch unsere Politiker/innen benutzen ihn immerfort, aber mehr als heiße Luft zu produzieren und Konzepte zu entwickeln, die entweder nur den Kindern besser gestellter Eltern nutzen, oder in letzter Konsequenz am „leidigen Thema Finanzierung“ scheitern, bringen diese hoch bezahlten Volksvertreter seit Jahren nicht zustande. Derweil steigt die Zahl der unmittelbar betroffenen Kinder unaufhörlich … aber seien wir doch ehrlich: so schlimm dies auch ist und wie sehr wir uns dafür einsetzen, dass diese unglaubliche Realität überwunden und eine Zukunft für jedes bei uns geborene Kind sichergestellt werden kann … Kinderarmut und die immer realer werdende Bedrohung durch Altersarmut sind letztlich nur der Ausgangs und Endpunkt einer ebenso realen Armut, die unsere Regierung und ihre noch besser bezahlten „Experten“ mit allen – nicht immer seriösen und legalen Tricks – einfach verleugnen und als nicht existent hinzustellen versuchen !

Weiterlesen

Mahnwache und Kundgebung – Kinder klagen an !

kinderklagenanKinder klagen an gegen Hunger, soziale Ausgrenzung und Bildungschancenlosigkeit.Wer wegschaut macht mit.Unser Motto, stören wir das Hängemattendasein der Verantwortlichen.Kommt und helft die Misstände zu beseitigen.Der Tisch ist gedeckt und die Menschen verhungern davor.Armes Deutschland – 1,50 Euro für abgelaufene Lebensmittel für eine immer größer werdende Zahl armer Menschen in unserem Land. Salmonellen stehen auf dem Speiseplan.Jeder achte Mensch lebt in Armut, jeder vierte Mensch ist von Armut bedroht – laut offiziellen Zahlen, die Dunkelziffer ist mit Sicherheit dramatischer.

Weiterlesen

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

Brennende Autos in der BRD

Brennende Autos in Deutschland - Chronologie - Hintergrundinformationen - Diskussionen - Recherchen , und vieles mehr

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen