Ich trete in den politischen Hungerstreik

Anscheinend hat die  Gfa Vorderpfalz mbh (heute – Jobcenter Vorderpfalz), damals nominiert und Siegreich als Suboptimalist des Jahres 2007, wieder zugeschlagen. Aufgefallen ist es unter anderem durch rechtswidrige Sanktionen und der damit einhergehenden Folgen, durch Verhungern eines jungen Mannes aus Speyer.  Es gibt noch einige „Fälle“ mehr die sich das Jobcenter in der Vergangenheit geleistet hat. Aber um diesen folgenden „Fall“ mehr Aufmerksamkeit zu schenken, belassen wir es dabei mit folgendem Zitat – “Die Gefährdung der heutigen Menschheit entspringt nicht so sehr ihrer Macht, physikalische Vorgänge zu beherrschen, als ihrer Ohnmacht, das soziale Geschehen vernünftig zu lenken.” – Nun also folgt der Artikel von einem Mann der sich schon Jahre  für die Schwachen einsetzt und nun selbst Probleme gemacht bekommt.

Weiterlesen

Aus Verzweiflung im Hartz IV Hungerstreik

arge_deutsches_braunvieh[ ! Update & Änderung 30. Sept 2009 ! ] Ohnmacht und Hilflosigkeit werden immer mehr von den Behörden praktiziert mit dem Ziel der bedingungslosen Abhängigkeit und Unterordnung. So enden nicht wenige Schreiben von Behörden mit dem Satz: „Wir werden keine weiteren Anfragen von Ihnen mehr beantworten!“. So unglaublich  es auch klingen mag , so wahr ist es aber leider auch ! Und deshalb sah ****** , gezwungen , einen Hungerstreik zu beginnen um sich Gehör zu verschaffen.

Weiterlesen

Hungerstreik von Wolfram Sondermann – DIE LINKE RLP

W.Sondermann

W.Sondermann

Liebe Leser , nachfolgend eine wichtige Meldung über DIE LINKE Kreisverband Ludwigshafen und eines unserer Genossen , Wolfram Sondermann ! – Genosse Wolfram Sondermann wird seinen Protest gegen die undemokratischen  Mobbing Verhältnisse in der rheinland-pfälzischen Führungsspitze DIE LINKE , heute  um Mitternacht, also ab Samstag, den 11.Oktober 2008 beginnen. Mit dem Hungerstreik rückt auch das schon vor Monaten von einer Kreisvorstandsmehrheit des Kreisverbandes „DIE LINKE Ludwigshafen, Frankenthal, Rhein-Pfalz-Kreis“  angestrengte Partei Ausschlussverfahren gegen Wolfram ans Licht der Öffentlichkeit.

Weiterlesen

Hungerstreik – Leserbrief eines besorgten Bürgers

Ich möchte Euch natürlich die Meinungen zum Hungerstreik und der zwischenzeitlichen Kooperationsbereitschaft der Gfa Voderpfalz Ludwigshafen natürlich nicht vorenthalten , den auch hier scheint sich ein Meinung immer mehr zu verfestigen , so geteilt es auch Äußerungen dazu gegeben hat.Die Tendenz geht eher auf Vorsicht walten lassen.Das ist mir natürlich durchaus bewusst , den im Gegensatz zu meiner manchmal Körperlichen Verfassung , funktioniert mein Hirn noch überaus gut.Was dieser Bürger Namentlich genannt dazu mir per Email schrieb möchte ich Euch hier gelegenheit geben dies auch zu lesen.Wie ich finde durchaus Interessant.Also bitte schön ………

Weiterlesen

Hungerstreik unterbrochen – Gfa mbh zeigt sich Kooperativ

argeHeute Morgen hatte ich ohne das ich oder andere für mich einschreiten mussten , einen Brief der Gfa Voderpfalz Ludwigshafen mbh im Briefkasten.Die Gfa mbh scheint sich zunächst einmal Kooperativ zu zeigen.Ich bin noch etwas Skeptisch , was aber leider mit allem was mit der Gfa mbh zu tun hat , nur verständlich ist. Natürlich hat man den Hungerstreik registriert , oder zu mindestens hoffe ich das. Ohne hierbei jetzt zwingend von weiteren Ungereimtheiten ausgehen zu wollen.Der genaue Inhalt des Schreibens hier :

Weiterlesen

Hungerstreik Tag eins , und die Frisur hält

argeTag eins im Hungerstreik gegen Behördenwillkür bzw Kapitalgesellschaften Willkür der Gesellschaft für Arbeitsmarktintegration Vorderpfalz Ludwigshafen mbh.Gegen Hartz IV und der immer noch sehr großen Gesetzeslücken , gegen Repressionen , gegen Sanktionen , gegen Rechtsauslegungen zum Vorteil des Gewinnes einer Kapitalgesellschaft ( Gmbh ) !

Weiterlesen

Hungerstreik – Existenzielle Zumutungen sind mit existenziellen Protest formen zu beantworten!

algsternIch gebe bekannt das ich ab Montag mich im Hungerstreik befinde gegen Willkür , Repressionen , Sanktionen seitens einer Kapitalgesellschaft namens Gesellschaft für Arbeitsmarktintegration Vorderpfalz Ludwigshafen mbh !Aufgrund der Streichungen meiner Leistungen nach SGB II.

Laut § 60 SGB können wegen fehlender Mitwirkungspflichten sämtliche Leistungen gestrichen werden.Absatz 3. Beweismittel zu bezeichnen und auf Verlangen des zuständigen Leistungsträgers Beweisurkunden vorzulegen oder ihre Vorlage zuzustimmen.Deshalb berechtigt auch eine Verletzung der Mitwirkungspflichten den Sozialleistungsträger nach § 66 SGB I, die weitere Sachverhaltsermittlung bis zur Nachholung der Mitwirkung auszusetzen und die Leistung ganz oder teilweise zu versagen oder zu entziehen.

Weiterlesen

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

Brennende Autos in der BRD

Brennende Autos in Deutschland - Chronologie - Hintergrundinformationen - Diskussionen - Recherchen , und vieles mehr

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen