Ludwigshafen – Linkes Trauerspiel geht weiter

brigitte_hirschLudwigshafen – Das Politische Trauerspiel der Partei „Die Linke“ – Kreisverband Ludwigshafen am Rhein scheint kein Ende zu nehmen. Der nächste Parteiaustritt , nach Petra Karl , Peter C. Nowak , Dirk Grund und weiteren Mitgliedern , folgt nun noch der Austritt von Brigitte Hirsch aus Ludwigshafen , Vorsitzende des Vereins „Soziales Netzwerk„. Die Kneipenmannschaft , sprich die „Ottomanen“ ( wie es in Insiderkreisen schon genannt wird ) von Otto Schäfer und Kathrin Sänger-Schäfer werden wohl, so wie es aussieht den Kampf um Postenhascherei  gewinnen.Und die Bevölkerung vieles verlieren !

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Linke – Wir haben fertig!

lpt_die_linkeLudwigshafen/RLP – Wir haben fertig ! Wir distanzieren uns von Lügnern ! – Offener Brief von Petra Karl an die rlp. Landes  & Bundesgeschäftsstelle  „Die Linke“ sowie auch an die Landes & Bundesschiedskommission. Austritts-erklärung , sowie Rückforderung meiner zu Unrecht eingezogenen Mitgliedsbeiträge ab dem 01. August 2007 wegen festgestellter Nicht-mitgliedschaft seitens der Landesschiedskommission u.a. und Erklärung von Distanzierung zu dieser undemokratischen Partei.
Weiterlesen

Pressemeldung im Mannheimer Morgen – „LINKE nominiert Senger-Schäfer“ eine Wählertäuschung ?

07_10oeffentlich_logo_225_05Ludwigshafen/Rheinneckar Metropole – Petra Karl – Bilden Sie sich ihre eigene Meinung zu dem Artikel vom 12. Januar 2009. Beweise, sowie Zeugen über nachfolgende Gegendarstellung sind vorhanden und falls noch Fragen offen stehen, werden wir diese nach bestem Wissen und Gewissen beantworten ! Ebenfalls ging eine Kopie dieser Stellungsnahme an die Redaktion vom Mannheimer Morgen. Ich denke, dass man diese Frau und ihr Mann, übrigens von uns „König Otto Schäfer“ genannt, den Intrigenstadt` l Ludwigshafen, nicht wählen sollte, da durch falsche Darstellungen der Tatsachen in meinen Augen Wählertäuschung pur begangen wird.

Weiterlesen

Die Linke RLP – Landesparteitag von „Oben“

Landesparteitag der rheinland-pfälzischen Linken am 25./26.Oktober 2008 in Mainz endet mit „Abbruch“ wegen Beschlussunfähigkeit der Versammlung. – Schon die Inanspruchnahme eines privaten Sicherheitsdienstes mittels fadenscheiniger Begründungen im Zuge der Vorbereitungen zum Landesparteitag der Partei DIE LINKE Rheinland-Pfalz in Mainz, sorgte am Samstag, den 25. Oktober 2008 für zusätzlichen „Sprengstoff“ im Vorfeld der eigentlichen Delegiertenversammlung. Ein Mitglied hatte nämlich die Polizeibehörden in Mainz kontaktiert und die von Alexander Ulrich kolportierte Bedrohung durch Rechtsextreme – im O-Ton von A.U. als „braunes Gesockse“ bezeichnet – geltend gemacht.

Weiterlesen

Hungerstreik von Wolfram Sondermann – DIE LINKE RLP

W.Sondermann

W.Sondermann

Liebe Leser , nachfolgend eine wichtige Meldung über DIE LINKE Kreisverband Ludwigshafen und eines unserer Genossen , Wolfram Sondermann ! – Genosse Wolfram Sondermann wird seinen Protest gegen die undemokratischen  Mobbing Verhältnisse in der rheinland-pfälzischen Führungsspitze DIE LINKE , heute  um Mitternacht, also ab Samstag, den 11.Oktober 2008 beginnen. Mit dem Hungerstreik rückt auch das schon vor Monaten von einer Kreisvorstandsmehrheit des Kreisverbandes „DIE LINKE Ludwigshafen, Frankenthal, Rhein-Pfalz-Kreis“  angestrengte Partei Ausschlussverfahren gegen Wolfram ans Licht der Öffentlichkeit.

Weiterlesen

Es gilt Visionen zu entwickeln und Erkenntnisse in der Bevölkerung zu implementieren !

Die Skandale im Kreisverband der Linkspartei Ludwigshafen ( wir berichteten bereits ) sollten wenigstens diejenigen nicht, die noch ganz bei Trost sind, die Wurzeln dessen vergessen lassen, warum Linkspartei überhaupt entstanden ist. Es gilt Visionen zu entwickeln und Erkenntnisse in der Bevölkerung zu implementieren, die unter der derzeitigen neoliberalen Rücksichtslosigkeit zu leiden haben.  Stichwort – Ursachenbekämpfung von Armut, anstatt Rückfall in postkommunistische Utopien, die Zerschlagung des eigentlichen Machtinstruments Finanzmarktdiktatur, anstatt ein paar Euro mehr für Sozialhilfeempfänger , Pendlerpauschale und sonstigen finanziellen Unsinn, der nur unnötig Geld kostet, nichts oder nur sehr wenig bringt und andererseits indirekt noch mehr die Taschen der neoliberalen Elite füllt.

Weiterlesen

Gegen Stasi Methoden in der Partei – Die Linke Rheinland Pfalz

Frank Eschrich

Frank Eschrich

Von Jakob ReisPeinliche Resolution a‘ la „Provinzfürstenpaar“ in Pirmasens.Es ist erst wenige Tage her als ein Mitglied des Kreisverbandes Pirmasens sich gegen – wie er die beiden Kreisvorsitzenden nennt – „Fürst Frank I. und Fürstin Brigitte I.“ wegen einer Diffamierung im Rahmen von Machtspielchen parteiöffentlich zur Wehr setzte und der Provinzdespot Frank Eschrich die  falschen Beschuldigungen zurück nehmen musste. Jetzt  trat der bezahlte Mitarbeiter des umstrittenen Co-Landesvorsitzenden Alexander Ulrich, MdB erneut in den sprichwörtlichen „Fettnapf“.Gleich im Doppelpack offenbarten die beiden Pirmasenser Kreisvorsitzenden Frank Eschrich und seine Lebensgefährtin Brigitte Freihold einträchtig im andauernden Machtkampf innerhalb der Partei DIE LINKE Rheinland-Pfalz erschreckende Defizite im Umgang mit der Wahrheit und  stupende politische Instinktlosigkeit die symptomatisch für den derzeit destruktiven Zustand des Landesverbandes ist.

Weiterlesen

Ludwigshafen – Parteischädigung „Die Linke“ sonders gleichen in Rheinlandpfalz

Petra Karl von !Tacheles im Namen des Volkes ?! – Lieber Genosse Oskar Lafontaine, lieber Genosse Lothar Bisky, liebe Genossin Katja Kipping,vorab möchte ich mich bezüglich euren Komplimenten wegen meines Erfolges in Rheinland Pfalz  bedanken. Es hat mich riesig gefreut von Euch zu hören.Leider muss ich euch mitteilen, dass am Montag, den 04. August 2008 bei der Delegiertenwahl beim KV Ludwigshafen, das Ansehen der Partei erheblichen Schaden genommen hat und eine Journalistin , der zu Ohren kam, dass ich ebenfalls anwesend war, fragte mich an ob ich mich zu den Vorfällen äußern möchte und ob es wirklich so chaotisch und lautstark zuging, dass es sogar Anwohner in den umliegenden Wohnblöcken hören konnten, aus Ihren Fenster schauten um zu sehen, wer da nachts so viel Lärm macht……..

Weiterlesen

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

Brennende Autos in der BRD

Brennende Autos in Deutschland - Chronologie - Hintergrundinformationen - Diskussionen - Recherchen , und vieles mehr

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen