G20 – Wenn der Hahn kräht auf dem Mist…

g20_hahn5Wenn der Hahn kräht auf dem Mist …G20 Gipfel – aber es bleibt alles wie es ist. Naomi Klein beschreibt in ihrem Buch „The Shock Doctrine“ – „Die Schockstrategie“-  die Zeit nach der Krise. Wer nun denkt, die Welt des Marktradikalismus wäre nun zusammengebrochen, wird auf 763 Seiten Anklage einer intelligenten Systemkritikerin eines Besseren belehrt. Kein Schließen des Börsencasinos, weiterhin wird es Spekulationen auf Energie, Rohstoffe ( Derivatgeschäfte ) und Lebensmittel geben.
Weiterlesen

Advertisements

Berliner Operettenkasper … lassen die Menschen hungrig !

merkelstar

merkelstar

Anstatt sich um geostrategischen wie wirtschaftspolitischen Einfluss auf dem Balkan zu kümmern, sollte sich die BRD und Europa eher um die drängenden Probleme des Überlebens in Deutschland kümmern. Es ist schon symptomatisch für arrogante, ausgelutschte Politiker, dass man weiterhin die Camouflage des Umwelt- und Klimaschutzes betreibt und dem Autotank Priorität gegenüber bezahlbaren Lebensmittel einräumt.Das ist Realpolitik in Reinstkultur und die CDU denkt wirklich, dass die Bürger diese Menschenverachtung mitspielen ! Na ja, und die SPD ist eh am Abkacken, so dass sich jedes Wort zur ehemaligen Volkspartei erübrigt.
Weiterlesen

Nationale Inflationsbekämpfung durch globales Handeln ?!

Umverteilung von unten nach oben stoppen – Ein Aspekt von Ursache und Wirkung im Kontext der weltweiten Menschenrechtsverletzungen ! Menschenrechtsverletzungen mit der Fratze von Folter, massiven Einschränkungen von Meinungsfreiheit, staatlich verordnete Meinungskontrolle durch despotische Regime ( China, Simbabwe und viele Staaten mehr ), Einschüchterungen von Journalisten, Entrechtung von Frauen, Psychoimperialismus durch Vorgabe religiöser Gefühle, Religionsextremismus usw.All das sind die Instrumentarien despotischer Regime, verwurzelt in einer für alle gemeinsamen Ursache: 10 % der Weltbevölkerung haben für sich beschlossen die Neue Weltordnung ( Novus Ordo Seclorum, siehe Ein Dollar Note ) mit aller nur denkbaren physischen und psychischen Gewalt in ihrem Sinne durchzusetzen – Die Macht über den Rest der Welt nachhaltig zu installieren und unumkehrbar inne zu haben.

Weiterlesen

„Bilderberger´s“ Glanzstück und die US-Administration

Global Player

Global Player

Haarscharf an der Katastrophe vorbei – Laut „Süddeutscher Zeitung“ ( SZ ) hätte die Schieflage der Mittelstandsbank IKB ( Deutsche Industriebank ) weitere Kreditinstitute in Turbulenzen stürzen können. Nur ein Eingreifen der Bundesregierung habe das Schlimmste verhindert, so die Regierungsverlautbarung der Bundesrepublik Deutschland.Aber was war geschehen ? Warum sind deutsche Banken nicht rechtzeitig ausgestiegen ? Welcher Teufel hat die Banken geritten, diese Blase, die schon seit Jahren zu platzen drohte, mit dem rechtzeitigen Ausstieg zu quittieren ?Die Immobilienfonds der USA gerieten in eine bedrohliche Krise, weil die dortigen Häuslebauer seit Jahren nicht mehr ihre Hypotheken bedienen konnten. Dies ist seit vielen Jahren bekannt. Daher fielen die Preise in den Keller, was wiederum zur Folge hatte, daß die Anleger der hochriskanten Hedge-Fonds US-amerikanischer Immobiliengeschäfte ihr Kapital in den Sand gesetzt haben, sprich pleite sind .Daß auch ausschließlich deutsche Banken in dieses Geschäft verwickelt sind, hat unter anderem den Grund, daß bei der letzten Bilderberger-Konferenz dieses zum Scheitern verurteilte Geschäft verblödeten deutschen Chefbanker schmackhaft gemacht wurde.

Weiterlesen

Wie Spitzenverdiener, Konzerne und deren Aktionäre den Staat ausplündern

Unternehmenssteuerreform 2008

Unternehmenst. Ref. 2008

Allianz mit Rekordgewinn“ – „BASF-Zahlen überzeugen“ – „Für Conti läuft es bestens.“ Tolle Stimmung erfasst die DAX-Vorstände. Selbst der deutsche Mittelstand „erfreut“ sich wieder, wie es heißt, exzellenter Geschäftsaussichten. Nur bleibt es diesmal nur bei den Aussichten . Aber all das reicht noch nicht, sagt Bundesfinanzminister Peer Steinbrück und bringt seine Mitarbeiter auf Trab. Fleißig haben sie gearbeitet und ein 156 Seiten starkes Papier verfasst, das man Gesetz zur dauerhaften Aufstockung hoher und höchster Einkommen nennen könnte. Dieser Titel wäre allerdings nicht populär – weder beim Wahlvolk noch in der SPD. Deshalb braucht die Kommandoaktion eine neutrale Verpackung, ohne Glanz und Glamour. Und einen Namen, der keinen Argwohn weckt. Zum Beispiel „Unternehmenssteuerreform 2008„.

Weiterlesen

Warum soviel Armut in einer Reichen Welt ?

Armut

Armut

Die Armen habt Ihr allezeit bei Euch“ – Es hatte damals wie heute stets viel Armut gegeben.Aber wenn die Welt heute doch so wohlhabend ist,warum gibt es dann so viele arme Menschen ? Einige Denken,diese Menschen würden sich selbst in die Armut hineinmanövrieren.Das trifft vielleicht in dem einen oder anderen Fall auch zu.Ein Trinker,Drogenabhängiger oder Spieler kann schnell mit leeren Taschen dastehen.Doch nicht alle geraten durch eigenes Verschulden in Armut.Unabhängig davon ob Verschuldet oder Unverschuldet , ist es eine Pflicht unserer Regierungen jedem menschen ein Würdevolles Leben zu ermöglichen ! Viele haben Ihren Arbeitsplatz verloren,weil sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt drastisch geändert hat.Viele wurden wegrationalisiert durch die Technisierung und müssen den Maschinen den Vorrang lassen.Den die werden ja nie Krank oder fordern mehr Lohn !

Weiterlesen

G8 Gipfel in Japan – oder G3 weltweit ?

Gut n8 ! – Japan will Klimawandel und Klimaschutz zu einem Schwerpunkt des G8 Gipfels im Juli in Toyako machen. Die EU Mitglieder Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien haben eine verbindliche Reduzierung der Treibhausgase bis 2020 um 20 Prozent vorgeschlagen, die USA haben noch gar kein Ziel genannt.Und wie zu jedem G8 finden sich natürlich Lobenswerter Weise Aktivisten aus der ganzen Welt ein um Protest zu zeigen gegen gegen eine Weltordnung der Kriege, der Armut und Ausbeutung, des weltweiten Angriffs auf soziale und demokratische Rechte.

Weiterlesen

Hungerstreik Tag drei – letzte Reste von Gfa mbh Dreck werden ausgeschieden !

vor_gfaTagebuch Tag 3 Hungerstreik – Fühle mich geistig völlig klar,vielleicht sogar klarer als sonst.Es befreit.Ist es vielleicht auch das Wissen das ich zur Zeit nicht unter die Gfa Vorderpfalz Ludwigshafen mbh falle ? Auch Hungergefühle scheine ich nicht mehr wahrzunehmen.Man befindet sich in einem Zustand als müsste man nichts mehr Essen. Keinerlei Hungergefühle. Aber klar ist an diesem dritten Tag zeigen sich leichte Schwächeerscheinungen , was man ganz weit in sich fühlt und auch beim Aufheben von Dingen. Morgens bin ich Ruck zuck wieder fit , wenn man bedenkt das ich meistens durch die Chronische Nasennebenhöhlen Entzündung morgens benebelt war und leichten Schleier auf den Augen hatte.

Weiterlesen

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

Brennende Autos in der BRD

Brennende Autos in Deutschland - Chronologie - Hintergrundinformationen - Diskussionen - Recherchen , und vieles mehr

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen