Neuer Sozialbund – “!Tacheles – Im Namen des Volkes?!

von petrakarl / Neuer Sozialbund – “!Tacheles – Im Namen des Volkes?!“– Bund durch Vernetzung für mehr Einfluss der Bürger! Wer sich für Gerechtigkeit und gegen Korruption in diesem Land einsetzt ist gefragt! Durch Solidarität! Nicht durch Klein-Rederei oder Konkurrenzkampf, können wir etwas erreichen, sondern nur durch Vernetzung und dadurch das Erreichen möglichst vieler Menschen zu ermöglichen.

Weiterlesen

Advertisements

Warum ich mich schäme Deutsche zu sein

Das Land der Denker und Dichter wird immer träger sich Informationen durch Lesen einzuholen, sobald ein Artikel über die Größe einer Zeitungsschlagzeile hinausgeht. Deshalb weiß ich, dass nicht viele Menschen diesen ellenlangen Artikel überhaupt lesen werden und werde ich mir nicht die Mühe machen, etwaige Fehler zu korrigieren. Mir geht es nicht um Rechtschreibung, sondern um den Inhalt.

Weiterlesen

Die Linke – Wir haben fertig!

lpt_die_linkeLudwigshafen/RLP – Wir haben fertig ! Wir distanzieren uns von Lügnern ! – Offener Brief von Petra Karl an die rlp. Landes  & Bundesgeschäftsstelle  „Die Linke“ sowie auch an die Landes & Bundesschiedskommission. Austritts-erklärung , sowie Rückforderung meiner zu Unrecht eingezogenen Mitgliedsbeiträge ab dem 01. August 2007 wegen festgestellter Nicht-mitgliedschaft seitens der Landesschiedskommission u.a. und Erklärung von Distanzierung zu dieser undemokratischen Partei.
Weiterlesen

Ludwigshafen – Verletzte bei Verfolgunsjagd der Polizei in der Bronx

ludwigshafen_verf_1Ludwigshafen/RLP – Verletzte bei Verfolgungsjagd durch Polizei – Man könnte es auch aufgrund der örtlichen Lage in einem  bestimmten Randgebiet in Ludwigshafen auch „Rumble in the Bronx“ nennen. Desweiteren hat man wohl auch wie in diesem Fall , eine Taktik aus den USA übernommen  indem man das Polizeiauto als „Waffe“ einsetzt, die genutzt wird , um andere Wagen von kriminellen Flüchtigen abzudrängen oder zum Stillstand zu zwingen.Der genaue  Ablauf dieses Ereignises geschildert anhand von Text und Bildern , exclusiv beschrieben von Frau Petra Karl  die als Augenzeuge vor Ort war.

Weiterlesen

Ludwigshafen – Soziale Brennpunkte und Armut

krobsburgstrLudwigshafen/RLP – Lebensort und Lebenslage – „Jürgen wohnt schon immer in der ……., schon immer im Abseits. In der Schule wurde er gehänselt weil er ………. ler ( im Volksmund Bezeichnung für das Wohnquartier ) war. Er wohnte mit seinen Eltern und sechs Geschwistern in einer viel zu kleinen Wohnung, ohne Bad, ohne Heizung. Schulaufgaben konnten nur in der Spiel- und Lernstube erledigt werden, weil zu Hause weder Platz noch Interesse der Eltern bestand. Schon nach der 2. Klasse landete er in der Sonderschule. Dies ist ein typischer Weg für die Kinder aus der Kropsburg/Flurstr. Sonderschule, Eingliederungsmaßnahmen, kaum eine Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt. Meist verlassen sie ihre Siedlung nicht, allenfalls kurzzeitig, um dann wieder heim zu kommen. Die meisten Familien leben schon in der vierten Generation hier.“

Weiterlesen

Brief an den Weihnachtsmann – Weihnachten? – Bah, Humbug!

weihFalls Sie dieser Aussage von „Ebenezer Scrooge“ nicht zustimmnen,  bitten wir Sie,  sich die Mühe zu machen und den nachfolgenden Brief an den Weihnachtsmann bis ans Ende durchzulesen.Grenzt auch der Weihnachtsmann , die Menschen und Kinder aus, welche in Deutschland hungern und frieren, während unsere zockende Wirtschaft und Banken, die Milliarden hintergeworfen bekommen ?

Weiterlesen

Es wird wieder Zeit als „WIR“ zu agieren !

wirWIR leben in der Wissensgesellschaft, was bedeutet, dass unser Leben um Information kreist, doch die Information, die täglich auf uns einstürzt, ist bereits heute viel zu groß als das sie jeder auch verarbeiten kann. Und das ist jetzt, morgen wird sie noch größer sein, denn Information wächst exponentiell, und wo WIR sie dann unterbringen, weiß niemand, in unseren explodierenden Hirnen jedenfalls sicher nicht. So gehen unsere Tage dahin, beherrscht von Ereignissen, die weit außerhalb unserer Kontrolle liegen und an denen WIR „scheinbar“ nichts ändern können. Das Leben ist kompliziert, sagen deshalb einige von uns und meinen, daran sei „nichts“ zu ändern. WIR können aber auch sagen, das Leben ist da um auch gelebt zu werden und dafür auch die Grundlagen zu bereiten.

Weiterlesen

Offener Brief an die TAZ – Ursachen von Armut

halbmast

halbmast

Sehr geehrte Frau Herrmann, ich beziehe mich auf die Sendung der ARDPresseklub. Hier ging es um Steinmeier und Müntefering. Der Titel der Sendung hätte auch in der Frage münden können – „Die Affäre Beck-Müntefering-Steinmeier. Ergebnis des entgrenzten Kapitalismus ?“ So hat sie aber nicht gelautet. Und das aus – für die Macher der Sendung – sicherlich denkbaren Gründen. Es hätte wohl einigen Wirbel in den Reihen der Zuschauer verursacht und sie sicherlich zum Nachdenken gebracht – was in der heutigen Zeit unbedingt zu verhindern ist. Nach deren Meinung jedenfalls.
Weiterlesen

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

DonnerDrummel

Linux, Free- und Open Source Software - Tipps, Hinweise, Tutorials

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Seelenschrott

Wenn die Gedanken Schrott bauen ...

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

☛ DWD Press ☚ Das Wahre Deutschland Ⓡ

„WENN IHR EURE AUGEN NICHT GEBRAUCHT, UM ZU SEHEN, WERDET IHR SIE BRAUCHEN, UM ZU WEINEN.“

ThesenzumLeben

A great WordPress.com site

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

humanicum

Das Blog für eine humanistisch ökologische Kulturgesellschaft in Deutschland

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital