Ifo-Chef lässt gegen-hartz.de abmahnen

Der Vorsitzende des Münchner Institutes für Wirtschaftsforschung ( IFO ) , Prof. Hans Werner Sinn, hat den Hauptverantwortlichen der Redaktion „gegen-hartz.de“ durch einen Anwalt kostenpflichtig abmahnen lassen. Hintergrund der Abmahnung war ein Artikel über die Forderung Sinns, „Hartz-IV-Sätze regionalisiert“ zu staffeln. Der Artikel war am 9. November 2009 auf der Website www.gegen-hartz.de erschienen. Der Artikel als solches wurde nicht beanstandet, lediglich die Überschrift.

Weiterlesen

G20 – Wenn der Hahn kräht auf dem Mist…

g20_hahn5Wenn der Hahn kräht auf dem Mist …G20 Gipfel – aber es bleibt alles wie es ist. Naomi Klein beschreibt in ihrem Buch „The Shock Doctrine“ – „Die Schockstrategie“-  die Zeit nach der Krise. Wer nun denkt, die Welt des Marktradikalismus wäre nun zusammengebrochen, wird auf 763 Seiten Anklage einer intelligenten Systemkritikerin eines Besseren belehrt. Kein Schließen des Börsencasinos, weiterhin wird es Spekulationen auf Energie, Rohstoffe ( Derivatgeschäfte ) und Lebensmittel geben.
Weiterlesen

Wie der Rechtsstaat durch die sogenannte Elite demontiert wird

merkel1Merkel täuscht die Bevölkerung und die Abzocker machen weiter – Was haben sie uns nicht alles erzählt über den Markt, der praktisch alles besser könne als der Staat. Die Marktideologen waren ständig um das Wohl unseres Landes besorgt – unter ihnen Friedrich Merz , Arnulf Baring , Werner Sinn , Horst Köhler , die Rogowskis , die Hundts und Henkels , die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft , die Bertelsmann – stiftung. Man kann die Deppen gar nicht alle aufzählen, so lang ist die Liste der Schwachköpfe und Betrüger ! Immer lauter wurden ihre Forderungen nach Wettbewerb , Deregulierung , Privatisierung und Beschneidung von Arbeitnehmerechten. Bis heute ! Millionen von Menschen wurden durch die Hartz-Gesetze in Armut und Perspektivlosigkeit gestürzt , werden in Ein-Euro-Jobs und Hungerlohntarifen ausgebeutet ! Leiharbeit ist Sklavenarbeit , jederzeit verfügbar und unterbezahlt !

Weiterlesen

Rückblick – Finanzkrise und die Vorhersagen von Peter C. Nowak

Peter C. Nowak

Peter C. Nowak

Arbeitslosigkeit, Armut und die internationale Finanzarchitektur – Die Tage bin ich mal Deine Beiträge durchgegangen, insbesondere die, in denen Du Dich direkt und indirekt mit der gegenwärtigen Finanz- und Wirtschaftskrise beschäftigst. Danach hast Du am 28. Juni 2007 das erste Mal den Zusammenhang zwischen Armut und den Auswüchsen einer gierigen Finanzarchitektur auf internationaler Ebene erwähnt. Es war mir die Sache wert, diese Artikel noch einmal in Auszügen anzubieten, so „Gwendolyn“. Und hier folgen die Auszüge seit 2007 bis 2008 mit den wichtigsten Aussagen und Vorhersagen die Peter C. Nowak immer und immer wieder gebetsmühlenartig niedergeschrieben hatte.Leider ist alles so eingetreten wie er vorhergesagt hatte ! Peter C. Nowak wäre bestimmt ein besserer Peer Steinbrück als Finanzminister !

Weiterlesen

Macht Politik – Die Machtpolitik des Herrn Müntefering

Es ist manchmal ganz nützlich, hin und wieder mit einer Replik auf vergangene Zeiten zu erinnern – Besonders, wenn es um die objektive Ausleuchtung politischer Effizienz von Politikern wie Müntefering geht; gerade in Wahlkampfzeiten wie diese. Erst Schmidt, Beck und nun Müntefering scheinen zu glauben, dass mit der buchförmigen Aufarbeitung ihrer so genannten politischen „Lebensleistung“ eine Art Rechtfertigung für den produzierten Mist vergangener Zeiten fällig wäre. Zur Stärkung ihrer staatsmännischen Glaubwürdigkeit sozusagen.Schmidt und Beck lasse ich hierbei bewusst außen vor. Schmidt beispielsweise hatte zumindest wirtschafts- und finanzpolitisch in seiner Ära als Kanzler immerhin noch Ansätze einer vernunftbegabten Politik erkennen lassen. John-Maynard Keynes schien immerhin noch wenigstens in ein, zwei Ansätzen erkennbar.

Weiterlesen

Finanzkrise und die Zweckgesellschaft welche ihr dreckiges Geschäft betreibt

In einem meiner Beiträge zur Finanzmarktkrise habe ich schon mehrfach darüber geschrieben –  Die Finanzmärkte sind schärfer zu regulieren und die Steuern für Reiche zu erhöhen. Was wir brauchen ist die Rückkehr zur Vernunft. In Sachen internationaler Finanzmarkt gab und gibt es immer noch einen irrationalen Überschwang. Alle haben geglaubt, dass die Marktwirtschaft perfekt funktioniert und immer in der Lage ist, sich selbst anzupassen. Diese naive Sichtweise ist zusammengebrochen.Wir haben bereits in der Weltwirtschaftskrise von 1929 gelernt, dass der Markt allein es nicht richtet. Aber das ist 75 Jahre her. Und irgendwann ist das Bewusstsein dafür verloren gegangen.

Weiterlesen

Kundgebung und Mahnwache des Aktionsbündnisses – Mein Name ist Mensch

Mein Name Mensch

Mein Name Mensch

Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger, während unsere „ehrenwerten Volksvertreter/innen“ ihren – unserer Ansicht nach unverdienten Sommerurlaub genießen, gehen wir in die nächste Runde unserer Reihe von Kundgebungen und Mahnwachen zum Thema „Hartz IV / Kinderarmut und die ganze Wahrheit“ … und mit jedem der Versuche, die Wahrheit unters Volk zu bringen und unsere Mitmenschen für die Hintergründe und Konsequenzen der grundlegenden Problematik zu sensibilisieren, müssen wir uns nachdrücklicher fragen, ob die Krankheit, von der unsere „politische Elite“ befallen ist, nicht bereits zur unheilbar anmutenden Epidemie mutiert ist ?

Weiterlesen

Die Wahrnehmungsstörung in der Bundesrepublik Deutschland

archivDie Wahrnehmung der weltlichen weite taugt nicht wirklich, um im ganzen begriffen zu werden. Warum werden so viele Menschen die über „Unglaubliches“ aber den Tatsachen entsprechendes berichten , in eine Ecke geschoben ? Warum ist der deutsche DIN Michel in seinem Wahrnehmen so begrenzt ? Die Mehrheit, die sich nie mit unseren Prinzipien bzw. Ideologien beschäftigt haben, nehmen zwangsläufig die gleichen Dinge deutlich schlechter oder überhaupt nicht wahr. Sie können zwangsläufig den andersartig vorgebildeten Menschen nicht verstehen. Sie sehen die Probleme nicht, die wir sehen. Jemand, der mit gewissen Prinzipien vertraut ist, nimmt diese dadurch besser war. Wenn nun jemand etwas wahrnimmt, so beeinflußt dieses sein Handeln. Sieht jemand, wie absurd das Christentum ist, so wird er Ketzer. Sieht jemand, wie grauenvoll die Folgen des Krieges sind, so wird er Pazifist. Sieht jemand, wie das Volk durch die Mächtigen ausgebeutet wird, so wird er Sozialist oder Kommunist. Sieht jemand, daß sein Volk durch den Zuzug von Ausländern bedroht ist, so wird er Nationalist. Weiterlesen

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

sVlog

du siehst was du bist

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

Brennende Autos in der BRD

Brennende Autos in Deutschland - Chronologie - Hintergrundinformationen - Diskussionen - Recherchen , und vieles mehr

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen