Sozialabteilung Speyer und die ausgemachte Unverschämtheit

Die Gefährdung der heutigen Menschheit entspringt nicht so sehr ihrer Macht, physikalische Vorgänge zu beherrschen, als ihrer Ohnmacht, das soziale Geschehen vernünftig zu lenken.“ Dies trifft wohl auch und schonwieder auf die Stadt Speyer zu , genauer , deren Sozialabteilung die sich so scheint es mir, wieder selbst erfolgreich zu übertreffen versucht.Wir erinnern uns noch gut an den Tag , als ein junger Mann mit Namen Andre K. (20) , der Lernbehindert und Hochgradig Depressiv war , verhungert ist , aufgrund einer kompletten Streichung seiner Leistungen nach SGB II !Damals hatte sich Michael Heise von Per Aspera International als einer der ersten , die dieses Öffentlich machten , dafür eingesetzt das es gehör findet.

Es wurde Strafanzeige gestellt , Demonstrationen organisiert und vieles mehr. Diesmal aber , braucht Michael Heise , ein Mensh der sein Leben lang , für andere Menschen gekämpft hat , selbst öffentliches Gehör um zu zeigen wie Suboptimal die „Behörden“ arbeiten. Und nun zum Bericht von Michael Heise :

Stadt Speyer
– Sozialabteilung – z.Hd.v.Frau xxxxxx
Johannesstrasse 22 a
67346 S p e y e r

Bezug: Ihr Schreiben vom 15. Juni 2010, zugestellt Freitag den 18.Juni ,  beantwortet am Montag den 21.Juni 2010 ( Fristsetzung 21.Juni 2010 )

Sehr geehrte Frau xxxxxx ,

ich muss Ihr Schreiben als eine ausgemachte Unverschämtheit zurückweisen. Zunächst einmal die angegebenen Fristen die indizieren, dass Sie ein Verfahren durchführen wollen, dessen Ergebnis bereits feststeht. Sie wollen ja nicht im Ernst behaupten, dass Sie innerhalb dieser Fristen ein Ermittlungsverfahren fair und ordnungsgemäß durchführen können. Ich selbst könnte mich, hätte ich die Absicht dies zu tun, nicht einmal rechtfertigen, da die Zeit fehlt.

Ich widerspreche deshalb auf das Schärfste Ihrer vorsorglichen Absicht, noch mehr Geld von meiner spärlichen Grundsicherung zu stehlen, ohne dass ein Sozialgericht sie dazu autorisiert hätte.

Rein vorsorglich zum 01. Juli 2010 – nehmen wir daher die freiwillige Einverständnis ein Darlehen an die Wohnraumhilfe zurückzuzahlen hiermit zurück, und weisen darauf hin, dass Grundsicherung MINDESTBETRÄGE sind, die nicht der Pfändung unterliegen. Eine freiwillige Abtretung besteht hiermit nicht mehr.

Rein vorsorglich zum 01. Juli 2010 – nehmen wir hiermit ebenfalls unser Einverständnis zurück, dass ihr lächerlich geringer Anteil an Mietbeihilfe direkt an den Vermieter überwiesen wird. Wir müssen vielmehr den uns möglichen Anteil selbst an einen zwischen zu schaltenden Insolvenzverwalter abführen, der mit dem neuen Vermieter Vereinbarungen treffen muss. Gleiches trifft für die NK zu, die sie ebenfalls nicht voll gezahlt haben.

Zum Vorwurf des Einkommens nehme ich Stellung wie folgt:

Zu keiner Zeit ist mir jemals Einkommen aus PER ASPERA erwachsen. Es gibt daher selbstverständlich keine Bank- oder Barbelege. Es ist ungeheuerlich von mir zu verlangen, Belege die nicht existent sind, bei Ihnen vorzulegen. Sie kehren die Beweislast um. Wenn SIE die Behauptung aufstellen, dass ich ein Einkommen habe, dann müssen SIE den Beweis antreten dass ich es habe, nicht aber ICH dass ich es nicht habe.

Was ist Einkommen ? Das größte Lexica der Welt ( Wikipedia ) sagt hierzu:

Nicht das gesamte Einkommen kann für wohlfahrtssteigernde Zwecke genutzt werden, da ein großer Teil des Einkommens z. B. durch Steuern und Abgaben verbraucht wird. Aus diesem Grund berücksichtigt das verfügbare Einkommen lediglich die für Konsum bzw. Sparen verbleibenden Teile des Einkommens. Einkommen- und Vermögensteuern, geleistete Sozialbeiträge und sonstige laufende geleistete Transfers werden hierzu vom Einkommen abgezogen, empfangene Sozialbeiträge und empfangene laufende Transfers hinzuaddiert.

Unterschiede im verfügbaren Einkommen

In Deutschland haben Leute aus verschiedenen Berufen im Durchschnitt unterschiedlich viel Geld zur Verfügung. Das verfügbare Einkommen ist am größten bei den Selbständigen mit mehr als 10 Mitarbeitern. Am niedrigsten ist es bei den ungelernten Arbeitern und den Landwirten. Dabei haben die Landwirte ein noch geringeres Einkommen zur Verfügung als die Ungelernten.

Nach dem Mikrozensus leben in Deutschland 5,5 % der Menschen trotz Erwerbsarbeit unter der Armutsgrenze. Besonders oft betroffen sind an- und ungelernte Arbeiter und Selbstständige ohne Mitarbeiter. Siehe dazu auch: Working Poor.

Was bedeutet das im Falle von PER ASPERA und mir ?

PER ASPERA ist eine Menschenrechtsorganisation ohne Vereinsstatus, ohne den Versuch zu unterstützen den Menschen zu ermöglichen, materiele Aufgaben zu übernehmen, über das Betrugsverfahren „Spendenquittung“ die Allgemeinheit aber wieder zu belasten.

Ich bin der Gründer von PER ASPERA (1968) der an dieser Organisation noch nie einen Pfennig, Cent, Dinar etc. verdient hat. Jeder der das Gegenteil behauptet ist besser auf eine persönliche Klage vorbereitet.

Organisationsschwerpunkte liegen in

  1. Baltimore USA ( Schwerpunkt Todesstrafe )
  2. New Delhi – India ( Schwerpunkt Korruption von Mitarbeitern ausländischer,besonders deutscher,  Vertretungen )
  3. Speyer ( Behördenwillkür – siehe Tod des von der Stadt und der GfA mbh unversorgt gelassenen Heranwachsenden Andre´ Kirsch,  der verhungert ist )

Im Rahmen dieser Tätigkeit betreuen wir, ohne Geldeinnahmen oder Rechenschaftspflichten, Gefangene in Deutschland. England, Frankreich und vielen anderen Ländern und drängen uns zwischen Staatswillkür und Leid von Betroffenen, meist bevor jemand durch diese Behörden umgebracht wurde, wie in – leider zu spät, was unseren Einsatz anlangt –  Speyer ( www.peraspera-international.de )

Wie läuft das technisch ab ? Angehörige wenden sich an PER ASPERA. Wenn wir über einen Fachmann verfügen, erstellen wir – kostenlos – einen Hilfeplan. 90% der Arbeit bedarf lediglich schriftlicher Intervention, Hilfestellung im Umgang mit Behörden ( statt uns zu verfolgen sollten sie das FINANZIEL unterstützen ) . Wenn also ganz konkret, ich einen Fall der in einer Psychiatrie oder in einem Gefängnis sitzt mir anhören soll, überlege ich, ob wir das selbst leisten können ( Wiesloch, Bruchsal z.B ) oder Hilfe brauchen. ( Straubing, Bayreuth, Hamburg, Nürnberg, Berlin, London….Etc )

Sollte Hilfe nötig sein wird genau beziffert was nötig ist: Benzin Gutscheine, Flugticket, Bahnticket etc. Dies bringen dann die Angehörigen auf, die in ähnlichen Hilfsringen motiviert werden zu arbeiten um ihrem/ihrer Angehörigen zu helfen.

Bei der Demo in Speyer finanzierte einer den Sarg, eine andere Gruppe die T-Shirts, eine dritte Gruppe die Plakate, eine vierte die Kränze und Blumen zur Beerdigung, eine 4. die Publikationen in Fernsehen und Presse, usw.usw.

Fast ausschließlich sind die Financiers Menschen, die der Armutskaste in unserem Lande angehören, oder selbst mit der Staatswillkür, Sozialverwaltungen, Staatsanwaltschaften, Gefängnissen, Jugendämtern persönlich üble, gesetzwidrige Erfahrungen gemacht haben, irgendwelche Gelder kommen hier zu meiner eigenen Verwendung NIE in meiner Hand zusammen.

Dies widerspräche der Grundidee nach der wir arbeiten. Bargeld wird hier nicht zentral in einer Hand gesammelt, wer kann übernimmt e i n e  Ausgabe.

  1. Ich nehme also grundsätzlich kein wie auch immer geartetes Geld ein. Vielmehr leiste ich Arbeit – oft bis 20 Stunden täglich – für die gute Sache, spende Bilder, die
  2. dann zugunsten eines Hilfsobjektes verkauft werden. Veranstalte, wenn auch schon lange nicht mehr, Ausstellungen meiner Gemälde deren Reinerlös einem bestimmten Fall zufallen.
  3. All dies KOSTET mich Geld, Zeit, Unannehmlichkeiten durch Leute wie sie, Hass der meist beamteten Täter, fragen sie den zum Glück entlassenen Polizeipräsidenten von Frankfurt, der die Folter befürwortete, oder die derzeitige Justizministerin, die daran einen befürwortenden Anteil hatte.

Werfen Sie mir b i t t e nie mehr vor, ich würde mich an der von mir seit 42 Jahren geleisteten Arbeit bereichern, es sei denn sie können es beweisen. Solange sie das nicht können ist auch die bloße Andeutung bereits eine strafrechtlich verfolgbare Verleumdung.

Mit nunmehr wirklich keineswegs freundlichen Grüßen

– ihre Unterstellungen stoßen auch auf Grenzen –

Michael Heise
Landauer Strasse 3
67346 SPEYER
perasperasd ( at ) aol.com
www.peraspera-international.de

Advertisements

4 Antworten

  1. Eine Frechheit was die sich da leisten und Existenzbedrohend obendrein.
    Ich frage mich echt wer hier was zu beweisen hat und wer in der Pflicht ist, was nehmen die sich bloß heraus!

    Ich kann den Michael da nur Erfolg wünschen und möge er zu seinen Recht kommen!

  2. […] Sozialabteilung Speyer und die ausgemachte Unverschämtheit « Der … […]

  3. Ich kanns nicht Fassen,in meiner Umgebung in Hamburg,das selbe in grün.Ich als Grundsicherungs-Erwerbsminderungs Rentner,Behindert kann eine Leid davon Singen.Doch mit Opa werden Sie nicht so schnell ferig.ES BLEIBT NUR EINS;ZUSAMMENHALTEN-SICH VERBRÜDERN-IN GANZ DEUTSCHLAND; ERST WENN WIR“ VIELE SIND; WERDEN SIE MACHTLOS-JA MACHTLOS-DA NÜTZT AUCH KEINE; EURO GENDARMERIE; 3000MANN IN BRÜSSEL-GEGEN VOLKSAUFSTÄNDE IN EUROPA:..DA HILFT NICHTS MEHR:WIR SIND DAS VOLK:

  4. Fehlerhafter Link im Kommentar – Neu Link: Wir müssen wütend werden !
    http://crisuitpcmt.blogspot.de/2012/10/ihr-konnt-mich-alle-am-arsch-lecken.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

gedankenteiler

Geboren um zu leiden ...

DonnerDrummel

Linux, Free- und Open Source Software - Tipps, Hinweise, Tutorials

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Seelenschrott

Wenn die Gedanken Schrott bauen ...

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

☛ DWD Press ☚ Das Wahre Deutschland Ⓡ

„WENN IHR EURE AUGEN NICHT GEBRAUCHT, UM ZU SEHEN, WERDET IHR SIE BRAUCHEN, UM ZU WEINEN.“

ThesenzumLeben

A great WordPress.com site

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

humanicum

Das Blog für eine humanistisch ökologische Kulturgesellschaft in Deutschland

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

%d Bloggern gefällt das: