Ein Hoch auf 60 Jahre BRD und Grundgesetz , aber ohne Gewähr

bundesgeier1Viel Pathos auf dem Evangelischen Kirchentag – Würde man eine Umfrage machen, welchen Einfluss das GG auf die Politiker hat, so würde man feststellen, daß Karlsruhe in den letzten Jahren zum Reparaturbetrieb der Politik verkommen ist. Den Marktradikalen scheint das GG eher eine Art Präambel zur Vereinssatzung des örtlichen Kaninchenzüchtervereins zu sein, als ein Grundgesetz zur Verhinderung sozialer Verwerfungen ….

Gerade die Verantwortung im Sinne eines sozialen Rechtsstaates hat in den letzten 20 Jahren erheblich gelitten. Die Veranstaltungen des Ev. Kirchentages sind voll mit Politikern, die diesen Raubbau an der Mehrheitsgesellschaft gebilligt haben. Der Skandal ist, daß zu diesen Festtagen das Pathos überwiegt und mitunter fromme Sprüche von der Politik gekloppt werden.

Die Frage, ob die Demokratie in diesem Land eine Zukunft hat, entscheidet sich an der Tatsache, daß die Finanzwirtschaft seit mindestens 20 Jahren die Geschicke und die Verarmung systematisch vorantreibt:

10% der Bevölkerung besitzt 60% des gesamten Vermögens in dieser Bundesrepublik Deutschland. Da beantwortet sich die Frage nach einer gedeihlichen demokratischen Entwicklung in der Bundesrepublik von selbst.

Daher ist das Pathos von Politikern auf dem evangelischen Event reine Heuchelei, wenn soziale Gerechtigkeit öffentlich geradezu beschworen wird, die Regulierung der Finanzmärkte dem Volk zugesichert wird.

Nichts davon wird wahr werden. Alles bleibt wie es ist; von ein paar marginalen Änderungen mal abgesehen.

Die Armut wird sich nach der Bundestagswahl verschärfen, die Tafeln offiziell als zu der sozialen Errungenschaft schlechthin proklamiert, und die Reichen weiterhin geschont.

Tatsache ist – Die Armen gewöhnen sich so langsam an ihren prekären Zustand, nehmen zwar widerwillig die Diffamierungen von einer bürgerlichen Mitte in Kauf, aber verstecken sich dann doch anschließend in ihren Schneckenhäusern – nach dem Terminus der bürgerlichen Mitte auch „Unterkünfte“ genannt. Ab und an versucht man den Gang zum Sozialgericht und klopft sich anschließend auf die Schultern. Toll !

Peter Christian Nowak
Redaktion: !Tacheles – Im Namen des Volkes?!
OK-Ludwigshafen Fernsehen. Tel. 0176 520 800 50

Dirk Grund nach Ansprüchen ohne Gewähr verstreute Szenen rund um den Hofstaat.

Warum ist die deutsche Flagge schwarzrotgolden gefärbt ?

Die Farben SchwarzRotGold wurden zum ersten Mal vor ca. 200 Jahren verwendet. Damals, während der Befreiungskriege, setzten sich sehr viele Deutsche gegen die Herrschaft Napoleons zur Wehr. Sie wollten mehr politische Freiheit und eine nationale Einheit. Um ihre Geschlossenheit zu demonstrieren,traten sie in den gleichen Farben auf > schwarzrotgolden < , damals so etwas wie ein Erkennungszeichen der deutschen Burschenschaft.

Schwarz stand hierbei sinnbildlich für die schweren Zeiten, gegen die man sich in blutigen Schlachten ( rot ) zur Wehr setzte, um stattdessen „goldene“ Zeiten anbrechen zu lassen.

Heutzutage sind die Farben sogar im Grundgesetz nierdergeschrieben und verankert.Und sollten so laut meiner Meinung nach wieder geändert werden , sozusagen angepasst an die jetzigen Zustände in SchwarzRotSchwarz > schwere Zeitenblutige Schlachtenschwere Zeiten <

Warum heißt Deutschland eigentlich „Deutschland“ ?

„England“ leitet sich vom germanischen Stamm der Angeln her, „Frankreich“ von den Franken. Und „Deutschland ?“ . Der Name geht auf keinen bestimmten Volksstamm zurück, sondern auf eine soziale Schicht und ihre Kultur. Erstmals im 8. Jahrhundert tauchte die lateinische Bezeichnung „Lingua Theodisca“ für die Sprache des einfachen Volkes auf – im Gegensatz zum Latein der Gebildeten. Der Ursprung des Wortes ist germanisch – „theoda“ bedeutet  „Volk“ – und meint soviel wie „dem Volk zugehörig.“  Aus „theodisk“ oder „diutisc“ hat sich unser heutiges Wort „deutsch“ entwickelt. „Deutschland“ ist also schlicht und einfach das „Land des Volkes.

Warum haben wir ein Grundgesetz und keine Verfassung ?

Das deutsche Grundgesetz wurde am 23. Mai 1949 verabschiedet – damit war die deutsche Bundesrepublik gegründet. Ursprünglich war es jedoch als Übergangslösung gedacht , eine Verfassung sollte erst für ein vereintes Deutschland in Kraft treten. Das Ziel einer deutschen Vereinigung wurde deshalb sogar im Grundgesetz verankert. In der Praxis bewährte sich das Grundgesetz jedoch, und so trat die ehemalige DDR nach der Wiedervereinigung einfach dem Geltungsbereich des Grundgesetzes bei.Hierbei sei auch ausdrücklich nochmals hingewiesen auf die Tatsache das sich selbst ausgewiesene „Experten“ nicht einig darüber sind ob nun Verfassung oder Grundgesetz , oder umgekehrt , ach herje …………..

Warum ist das deutsche Wappentier ein Adler ?

Der Adler als „König der Lüfte“ steht symbolisch für Lebenskraft, Mut und Weitblick. Schon in der Antike wurde er als Herrschaftszeichen verwendet. Karl der Große zum Beispiel übernahm dieses Zeichen später . Auch galt der Adler offiziell damals als Zeichen des Römischen Reiches. Zwischen-zeitlich wurden auch Darstellungen mit zwei Köpfen verwendet 😉

1871 wurde der Adler offiziell zum Wappentier des neugegründeten Deutschen Reichs, und auch in der Weimarer Republik fand er Verwendung. Nachdem während der Zeit des Nationalsozialismus das Hakenkreuz seine herrschende Stellung bezog, kehrte man 1950 zum alten Adlersymbol zurück. Aus dem sogenannten „Reichadler“ wurde der „Bundesadler„, und dieser ziert noch heute amtliche Einrichtungen sowie die offizielle Flagge.

Und so zusagen im Umkehrschluss ganz und gar nicht gelungen , wurde das Reichstagsgebäude 1999 wieder in neuen Glanz gehüllt.Nein nicht nur durch die „Verhüllungskünste“ von Christo und Jeanne-Claude . Sondern mit unter durch den Bundestagsadler, die so genannte „Fette Henne“ die damals im Plenarsaal in Bonn die Innenfassade schmückte. Die Bonner Version wies entgegen der heutigen Version im Reichstagsgebäude eine besonderheit auf ………….

Das Gefieder des Bundestagsadler war asymmetrisch und lückenhaft gestaltet, um so wie es zur damaligen zeit hieß , den Abgeordneten vor Augen zu führen, dass sie niemals Perfektion erreichen könnten.

Kurze Anmerkung um etwaigen Missverständnissen zuvor zu kommen – Ich finde das „Grundgesetz“ in seiner Form als solches,sehr Fortschrittlich.Nun aber gilt es ,das wir , und mit wir , meine ich das „Volk“ ,sich das noch mehr zu verfeinern und auszubauen. Dazu braucht es aber eine gefestigtere Grundlage als bisher im Entscheidungsprozess der alle ( das Volk ) miteinschließt, und dies in einer Weise, so das jeder Mensch an diesem Prozess teilhaben kann.

Es lebe die DEMOKRATIE !

Immerhin besser als die MONARCHIE  mag wohl der ein oder andere insgeheim dabei wohl denken , aber diese sogenannte Demokratie die in wirklichkeit einen großen Schritt in Richtung Demokratur macht wird auch noch eines Tages von der Geschichte überholt werden, dann wird man sie als wahrhaft finsteres Zeitalter der Lüge und Ungerechtigkeit in Erinnerung behalten … ein kleines „Tribute“ an den Medien-Parteienstaat !

Sprechen wir auch über die ELITE , elitär , über Wertmaßstäbe der Abgrenzung usw. – Eine Elite verschwindet nicht , weil wir uns “antielitär” verhalten ? Sondern die Elite wird pervers,wenn sie ihre Verantwortung als Elite nicht wahrnimmt ! Aber dazu muss man das Kind beim Namen nennen. Weil es angeblich heute in den parlamentarischen Demokratien keine Eliten gibt …. wird der Weg frei gemacht für die Eliten der übelsten Sorte , welche ihr eigenes Volk verraten und verkaufen und das für gar nicht mal soviel Geld!

Lobbyismus lässt grüßen und auch ganz ohne vorgehaltener Hand !

Es gibt zum Beispiel eine Theorie, nach der ,der Homo Sapiens den Neandertaler nicht durch Überlegene Intelligenz , sondern durch überlegene Brutalität ausgerottet hat…. und wenn es so weiter geht wie zur Zeit , können wir uns alle bald im vorraus aufschreiben was wir wohl gerne zu unserem Leichenschmaus als fünf Gänge Menü wünschen.

Jammern und Vergessen – Gemeinsam weinen und sich gemeinsam an schöne und lustige Zeiten erinnern ……… nicht wahr ?

Und jaaaaaa  jetzt ist ja das SUPERWAHLJAHR da Hurra , Hurra

Habt Ihr überhaupt noch Lust Wählen zu gehen ?

Das Herrschaftsystem erlaubt es aber Ihnen nur einen Verbrecher zu wählen. Eine andere Möglichkeit haben Sie nicht. Wenn Sie nun wählen , dann wählen Sie das Herrschaftssystem , daß Sie beraubt , enteignet , ausbeutet und Ihnen Sachen auferlegt wozu Sie keine Lust haben. Man könnte auch sagen , wenn Sie wählen dann wählen Sie die Gewalt , die gegen Sie angewendet wird. Und mhhh wen hätten wir den da zum Beispiel an Parteien die zur Auswahl stehen …..

Die Partei Bibeltreuer Christen ?
Die Bürgerrechtsbewegung Solidarität ?
Oder doch lieber die Anarchistische Pogo-Partei Deutschlands ?

Vielleicht aber auch die Ackermannche Volksunion ?
Oder die Selbstbewußte Autonome bei bedarf Erfolgreiche Studentische Ansammlung längerfristig Lädierter ?

Die Christliche Volksfront ?
Die Schweine im Hörsaal ?
Die KompetenzKompetenz Partei ?
Null Bock Partei ?
Deutsche Biertrinker Union ?
Die Investment Rasselbande ?
Die Rappelkistenpartei ?
Partei für Lebensfreude und Gutes in der Welt ?
Partei der Institutionellen Revolution ?
Die Partei auf Gottes Pfad ?
Die Partei WIR machen alles anders ?

Oder doch eher die Rote-Khmer-Partei ?

Alles in allem bleibt im ersten Teil nur noch zu schreiben – Hoffen wir das der Pleitegeier nicht den Bundesgeier ablöst 😉

magerer_bundesgeier

……………. teil zwei folgt morgen , aufgrund persönlicher Umstrukturierungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

gedankenteiler

Geboren um zu leiden ...

DonnerDrummel

Linux, Free- und Open Source Software - Tipps, Hinweise, Tutorials

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Seelenschrott

Wenn die Gedanken Schrott bauen ...

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

☛ DWD Press ☚ Das Wahre Deutschland Ⓡ

„WENN IHR EURE AUGEN NICHT GEBRAUCHT, UM ZU SEHEN, WERDET IHR SIE BRAUCHEN, UM ZU WEINEN.“

ThesenzumLeben

A great WordPress.com site

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

humanicum

Das Blog für eine humanistisch ökologische Kulturgesellschaft in Deutschland

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

%d Bloggern gefällt das: