Deutschland nach der Wahl

bundesgeier_nach_der_wah1lNach dem 27. September 2009 könnte es schon zu spät sein.Wer nicht ganz blind ist, der möge hinsehen. Hinsehen auf das, was nach der Wahl kommt.Ich fordere hiermit die Sozialverbände, Gewerkschaften, die Kirchen, die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft, die Blog-Betreiber, die seit Jahren auf die Schieflage in dieser Republik hinweisen auf, jetzt die Zügel in die Hand zu nehmen, und diesen Berliner Hazardeuren zu zeigen, wo der Weg hingehen soll, wenn Deutschland als sozialer Rechtsstaat eine Zukunft haben soll.

Ich weise ferner darauf hin, daß viele, die von diesen Berliner Hazardeuren nicht nur ausgegrenzt, sondern ausgebeutet werden, nicht mehr viel zu verlieren haben – Wir stehen vor einem Supergau der Staatsverdrossenheit, die sich mit purer Gewalt ihren Weg durch die sogenannte „Bürgerliche Mitte“, den Reichen, den Profiteuren dieser Wirtschaftskrise, bahnen wird. In Deutschland dauert es etwas länger, bis die Menschen gewalttätig explodieren.Aber ich bin überzeugt, daß die Strassenschlachten kommen werden, wenn die Verantwortlichen in Politik, Kirchen und Gesellschaft die Weichen weiterhin auf Ausbeutung durch Niedriglohn, Sozialkürzungen und der einhergehenden Verachtung für Sozialschwache stellen.

Die Signale, die von den Berliner Hazardeuren gesetzt werden, sind eindeutig!

Bad Bank, hunderte von Milliarden an finanziellen Mitteln verbrannt, in Form der sogenannten Abwrackprämie, Abfindungen für kriminelle Banker, sinnloses Verprassen für scheinbar „systemrelevante Banken“, die Beihilfe zur Steuerhinterziehung für das Dreckspack der Reichen; die Beibehaltung der Steueroasen, die geplante Mehrwertsteuererhöhung für das Jahr 2010/2011, die weitere Strangulierung der Sozialsysteme, wie Gesundheit und Pflege, die indirekte Kürzung der Hartz IV-Regelsätze durch die kommende Inflation nach der Krise, die Rentenkürzungen, die Steuererleichterungen für Wohlhabende, geplant von der FDP; ferner die sich verschärfende Krise nach der Krise auf dem Energiesektor und die damit verbundene Preisexplosion, die von den Sozialschwachen nicht mehr getragen werden kann; und die hohe Sockelarbeitslosigkeit, die gerade die Marktradikalen in den Parteien zu drastischen Kürzungen bei Hartz IV und dem Alg I verführen werden. Der einfachste Weg, um Teile des verbrannten Geldes wieder hereinzuholen – und das noch mit der Rückendeckung der bürgerlichen Spießer, die diese Bande gewählt hat, weil man ihnen Steuergeschenke versprochen hat.

All diese Menschen, die Opfer dieser menschenverachtenden Politik sind, die Schlachtvieh einer Gesellschaft sind, die das Mantra „Gier“ wie eine Monstranz vor sich her tragen, all diese Menschen haben haben nichts mehr zu verlieren.

Viele von denen werden den Weg ins Gefängnis lieber wählen, als langsam und scheibchenweise durch Geldmangel zu verrecken! Gesundheit werden sich diese Menschen nicht mehr leisten können. Was bleibt, ist die Perspektive, ihr Leben in Armut in einer Massenunterkunft für Alte zu beenden!

Die Ängste vor solch einer ausgeprägten Armut war unter den Menschen noch nie so groß wie derzeit. Und noch nie war diese drohende Armut für Teile des Mittelstandes, denen es bisher noch ganz gut ging, so bedrohlich, so real wie jetzt – wie in diesem Augenblick.Diese wahnsinnige Privilegierung der Steuerhinterzieher, sowohl die Architekten und Profiteure jener kriminellen Finanzarchitektur, als auch die Methodik der sogenannten strippenziehenden Elite, sie wird dazu führen, daß die Armut in diesem Lande explodiert – und zwar in einem Ausmaß, wie man es sich zum jetzigen Zeitpunkt gar nicht vorstellen kann.

wuetender_mob

Die Gefängnisse, voll von Ladendieben und Kleinkriminellen; während die Verursacher, die Kriminellen der Krise frei herumlaufen und ihre Boni aus Steuermitteln an der Cote d`Azur verprassen.

Die Kanaken der Marktradikalen, die FDP, haben gute Chancen, die nächste Regierung der Bundesrepublik zu stellen, zusammen mit der Merkel.

Wenn die Menschen, die Opfer dieses Unrechtsstaates, sich nicht zusammenraufen, und zwar alle die, die guten Willens sind und für die das Wort „Gerechtigkeit“ noch eine Bedeutung hat, dann müssen sie jetzt aktiv werden.

Nach dem 27. September 2009 könnte es dann schon zu spät sein.

Es ist Zeit für eine fundamentale Veränderung des Systems. Von dem jetzigen System dürfen wir uns weiterhin nicht schikanieren lassen !

Sonst kommt die Katastrophe ! Gewiss ! Wie das Amen in der Kirche !

Peter Christian Nowak
Redaktion: !Tacheles – Im Namen des Volkes?!
OK-Ludwigshafen Fernsehen. Tel. 0176 520 800 50

weitere zur Thematik passende und besonders empfehlenswerte Beiträge

Bezahlt wird nach der Wahl – SaarBreaker

Pofalla wird nach der Wahl abgelöst – Spengsatz

Nach der Wahl… – Das Monster Katrin


Advertisements

4 Antworten

  1. Keine Panik! Zusammengerauft haben sich doch die Aufsichtsratsbosse,-hoppla, die heißen ja Chefs; Bosse wäre Gewerkschaft- der TOP- Ausbeutercluster und haben die Ausführungsbestimmungen für das temporäre Regieren ans Merkel geschickt. Hätte zwar auch das Guidole fragen können; aber das „Zeitfenster“ am Vattatach war erst mal zu.

  2. Huhu 😉

    „Zeitfenster“ – Ja ich erinnere mich noch an diese Zeit , ganz schwach , zu Opas Zeiten , so wurde mir überliefert ,hat mein Opa bei einer Firma gearbeitet , die sich auf das Reinigen von Zeitfenstern spezialisiert hatte…… das dumme nur , man wusste nie wirklich so genau, wann so ein verflixtes Ding auftauchte und wann es wieder verschwand 😉

    Ich glaubte bis heute dass es gar keine Zeitfenster mehr gibt ,oder doch ? Wenn ja , brauche ich zum bereissen ein Chronometer oder/und Kommunikator ? ……. 3…2….1

    Ups Zeitfenster wurde geschlossen 😉

    mfg Dirk

  3. […] Deutschland nach der Wahl […]

  4. […] auch: Deutschland nach der Wahl Die Medien, als Beispiel der SWR, betreiben indirekte Wahlhilfe durch gezielte […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

DonnerDrummel

Linux, Free- und Open Source Software - Tipps, Hinweise, Tutorials

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Seelenschrott

Wenn die Gedanken Schrott bauen ...

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

☛ DWD Press ☚ Das Wahre Deutschland Ⓡ

„WENN IHR EURE AUGEN NICHT GEBRAUCHT, UM ZU SEHEN, WERDET IHR SIE BRAUCHEN, UM ZU WEINEN.“

ThesenzumLeben

A great WordPress.com site

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

humanicum

Das Blog für eine humanistisch ökologische Kulturgesellschaft in Deutschland

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

%d Bloggern gefällt das: