Wer also Partizipiert ohne zu produzieren, ist also Schmarotzer ?

schmarotzer1Schmarotzer – Deklaration als eine sachliche Feststellung ! – Da kommt es doch darauf an, wie wir in der Schule, der Hochschule, in Seminaren und Weiterbildungen bis zum Exzess gelernt haben, Begriffe zu analysieren. SPRACHE ist ausserordentlich wichtig. Ehen werden geschieden, Kriege begonnen, weil man sich nicht der Mühe der Begriffsklärung ( so, dass jeder Mensch dann in der Diskussion von der gleichen Warte ausgeht ) unterzieht. Was ist hier der Streitbegriff ? – S C H M A R O T Z E R

Klären wir also zunächst, bevor wir zu streiten beginnen, was ist eigentlich ein  SCHMAROTZER ?

Der ehrwürdige Duden hilft nicht viel weiter :

„1. Schma|rot|zer, der; -s, – [spätmhd. smorotzer = Bettler]: 1. (abwertend) jmd., der →schmarotzt. 2. (Biol.) tierischer od. …“

Etwas besser ein Google Zitat :

Schmarotzer gibt es in der Natur, Schmarotzer gibt es aber auch in der menschlichen Gesellschaft. In beiden Fällen gilt – Ein Schmarotzer ist der, der selber nichts produziert, vom Ertrag anderer aber sehr gut leben kann“

Oder :

„Beamte – Schmarotzer oder benachteiligte Befehlsempfänger …… vom 07. Sept. 2008 … Die Diskussion über üppige Ruhestandsbezüge für Beamte erhitzt die Gemüter. „

Ich denke also, wir können uns darauf einigen, dass die Erläuterung :

„Ein Schmarotzer ist der, der selbst nichts produziert, vom Ertrag anderer aber sehr gut leben kann“ es ziemlich genau trifft !

Also, immer davon ausgehend, wir alle sind uns darüber einig, dann wollen wir doch den Schmarotzer einmal suchen und finden, in unserem Problembereich, der Hilfe nach dem SGB, der Arbeitslosenhilfe, der Altenhilfe, der Grundsicherung der Menschen in diesem Lande, der Fürsorge für Kranke, psychisch Instabile, Gefangene und ihre Angehörigen, Kinder die in Armut leben.

Zunächst braucht der Staat um helfen zu können Hilfsmittel, Geld. Wir alle ( auch die Grundsicherungsempfänger,auch die nach Hartz IV „geförderten“ ) zahlen Steuern, bei jedem Einkauf, bei jeder Tankstelle ( mindestens 70 Cent pro Liter ), jedem Busticket, Bahnticket etc. Schließlich hat der Staat aus unseren Händen und Taschen und demn was WIR produzieren, einen fetten Säckel beieinander.

Nach der obigen Definition, auf die wir uns geeinigt haben, sind also alle die, die in diesen Topf gezahlt haben , ( PRODUZENTEN ) dann , wenn sie einmal die gesetzlichen Kriterien für seine Inanspruchnahme erfüllen, natürlich keine Schmarotzer. Aber wie wir wissen, kommt nur ein winziger Teil dessen was wir in diesen Topf einzahlen, auch wirklich bei denen an, die die gestzlich definierten Nutzer sein sollen.

Im Falle GfA/Grundsicherung/Sozialhilfen, Altenhilfe etc. muss man es sich so vorstellen wie ein gigantischer Wasserbehälter, in den sich oben die Niagarafälle hinein ergießen, und unten ein winziger Wasserhahn tropft.

Ich teile den Zorn des Sozialneiders, denn tatsächlich bleiben  99 plus % an den Schmarotzern hängen.

Damit keine Missverständnisse entstehen, sollten wir auflisten, was die Niagarafälle zum tropfenden Rinnsal verkommen läßt…..

WER ALSO PARTIZIPIERT OHNE ZU PRODUZIEREN, IST ALSO SCHMAROTZER ?

1.Politiker im Bund, die den Rahm abschöpfen, durch steuerfreie Zuwendungen, Gehälter, dutzende von Nebeneinnahmen
2. Folgekosten der Gesetze die sie verabschieden, die Kosten in Sozial- und Verwaltungsgerichtsplanstellen für Richter und Justizangestellte aus dem Topf entnimmt
3. Ein Ballon von Sachbearbeitern, die sich, wie in der Hackordnung der Natur, über die Reste hermachen
4. die Totengräber derer, die mittelllos zum Opfer wurden, die dann mit der Strafjustiz oder der Psychiatrie über die Armen herfallen und der Topf zahlt brav Staatsanwälte,Polizeibeamte, Justizbeamte, Richter, Gefängnisse, Psychiater und Psychiatrien
5. aber auch die Landespolitik krallt sich, bis in die Komunen, noch Anteile aus dem Topf, den die PRODUZIERENDEN geschaffen haben

Und am Ende steht der Ruf, KEIN GELD, als ran an die PRODUZIERENDEN, mehr Steuern, ein größerer Topf und noch mehr für die, die nichts produzieren.

Wenn ein Sozialneider ( vielleicht ein Beamter mit Selbsterkenntnissyndromen ? ) also gemeint hat – Besser Geld und Unterstützung den Jugendlichen, den Arbeitslosen, den Alten und Bedürftigen, als diesen Schmarotzern** , die ohne zu PRODUZIEREN Geld ziehen aus dem von ihnen nicht erwirtschafteten Topf :

**Schmarotzerliste

– Politiker des Bundes
– Politiker des Landes
– Richter aller Coleur
– Staatsanwälte
– Justizbeamte
– Polizeibeamte
– GfA/Arge Sachberarbeiter und „Direktoren“
– Kommunale Grundsicherungsverwalter ( es gibt kleine Gemeinden, wo das Gehalt der Bediensteten monatlich die ausgezahlte Hilfe übersteigt…. )

Wenn unser Sozialneider das gemeint hat, dann müssen wir ihm nicht nur beipflichten, sondern – nicht alle Menschen sind furchtlose Helden – auch verstehen, warum er sich meistens hinter Anonymität versteckt.

DESHALB – Nieder mit den Schmarotzern, in welchem Amt auch immer……. !!!

gez. Michael Heise , Per Aspera International

Kommentar von Dirk Grund dazu :

Das Original : Warum begehen Heuschrecken selbstmord ?

Ein stiller See in Frankreich.Plötzlich stürzt sich ein Schwarm Heuschrecken wie von Sinnen ins Wasser dann windet sich ein Wurm aus dem Hinterleib jedes Tiers.Ein Beweis für den Einfallsreichtum von Parasiten.Der Saitenwurm kann tatsächlich Heuschrecken steuern.Als Larve wächst er ungestört in den Tieren heran.Fortpflanzen kann sich der Wurm aber nur im Wasser.Also produziert der Schmarotzer Eiweiße,die die Gehirne der Heuschrecken beeinflussen.Wie ferngesteuert stürzen sich die Insekten daraufhin ins Seen und Tümpel und lassen dabei ihr Leben.

Hier die Real Life Version der Politik !

Eine Stadt in Deutschland. Plötzlich nimmt die Armut zu und manche stehen vor dem Ruin,hoffnungslosigkeit macht sich breit,und manche nehmen sich sogar das Leben. Schuld daran soll der Wurm Lobbylistig sein, der an Agressivität und Machtwahn nicht zu Übertreffen ist. Ein Beweis für den Einfallsreichtum von diesen Kreaturen. Der Lobbylistigwurm kann tatsächlich Politiker steuern ! Als Larve wächst er ungestört innerhalb der Politik mit. Fortpflanzen kann sich der Lobbylistigwurm aber nur im Kapitalismus. Also produziert der Lobbylistigwurm Spenden und angebliches Fachwissensecret um die Gehirne der Politiker zu beeinflussen. Wie ferngesteuert führen die Politiker die gewünschten Wünsche des Lobbylistigwurms aus. Die dadurch enstehenden Gesetze nehmen den Menschen alle Rechte und man lässt sie in ihrem Elend alleine sterben.

Missbrauchs- und Mitnahmefälle sind statistisch betrachtet nicht relevant !

Der aktuell konstatierte Anstieg der Ausgaben für die Grundsicherung kann nicht mit massivem Missbrauch erklärt werden. Über den tatsächlichen Missbrauch von Leistungen nach dem SGB II gibt es keine repräsentativen Statistiken. Als einzig zuverlässige Erhebungsmethode hat der automatisierte Datenabgleich vom Oktober 2005 einen vorläufigen Fehlbetrag bei ALG-II-Zahlungen von 27 Millionen Euro ergeben, das würde hochgerechnet einem Anteil von 0,2 Prozent der Summe, die 2005 für das ALG II ausbezahlt wurde (rund 25 Milliarden Euro), entsprechen. Die Berichte einzelner Kommunen über den Leistungsmissbrauch stützen die Annahme, dass Missbrauchsfälle eher selten vorkommen. Massiver Missbrauch von Leistungen aus der Grundsicherung ist also ein Mythos und kein Faktum.

Hinter der Debatte um Leistungsmissbrauch steht oftmals ein falsches Verständnis des Missbrauchbegriffs. Denn Missbrauch im eigentlichen Sinne bedeutet die rechtswidrige Inanspruchnahme von Leistungen, z. B. auf der Grundlage von unvollständigen oder Falschangaben zur Hilfebedürftigkeit. Rechtmäßiger Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung besteht immer dann, wenn die formalen Voraussetzungen erfüllt sind. Dementsprechend ist das Geltendmachen rechtmäßiger Ansprüche legitim.

Die schlimmsten Sozialschmarotzer sind meist Leute mit Schlips oder Krawatte, die mit Lug und Trug und Korruption arbeiten, und/oder die riesige Subventionen einstreichen und dadurch Gewinne und ihre Einkommen erhöhen, auf Steuerzahler´s Kosten.


Advertisements

Eine Antwort

  1. […] IM NETZ Wie schrieb doch gestern ein “engagierter” Bürger: “Man sollte diese Faulenzer notfalls mit Stromstößen an ihre Pflichten […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

DonnerDrummel

Linux, Free- und Open Source Software - Tipps, Hinweise, Tutorials

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Seelenschrott

Wenn die Gedanken Schrott bauen ...

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

☛ DWD Press ☚ Das Wahre Deutschland Ⓡ

„WENN IHR EURE AUGEN NICHT GEBRAUCHT, UM ZU SEHEN, WERDET IHR SIE BRAUCHEN, UM ZU WEINEN.“

ThesenzumLeben

A great WordPress.com site

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

humanicum

Das Blog für eine humanistisch ökologische Kulturgesellschaft in Deutschland

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

%d Bloggern gefällt das: