Hungerstreik – Existenzielle Zumutungen sind mit existenziellen Protest formen zu beantworten!

algsternIch gebe bekannt das ich ab Montag mich im Hungerstreik befinde gegen Willkür , Repressionen , Sanktionen seitens einer Kapitalgesellschaft namens Gesellschaft für Arbeitsmarktintegration Vorderpfalz Ludwigshafen mbh !Aufgrund der Streichungen meiner Leistungen nach SGB II.

Laut § 60 SGB können wegen fehlender Mitwirkungspflichten sämtliche Leistungen gestrichen werden.Absatz 3. Beweismittel zu bezeichnen und auf Verlangen des zuständigen Leistungsträgers Beweisurkunden vorzulegen oder ihre Vorlage zuzustimmen.Deshalb berechtigt auch eine Verletzung der Mitwirkungspflichten den Sozialleistungsträger nach § 66 SGB I, die weitere Sachverhaltsermittlung bis zur Nachholung der Mitwirkung auszusetzen und die Leistung ganz oder teilweise zu versagen oder zu entziehen.

Ich bin wie man vielleicht schon gemerkt haben dürfte , in keinster Weise Unwissend auf der Gesetzlichen Grundlage Sozialgesetzbuch.Ich kenne alle Maßnahmen um Behördenwillkür , Rechtsauslegungen anzugehen !

Um die Frage zu beantworten warum den meine Leistungen eingestellt werden sollen:

Ich habe eine Zeit gehabt Anfang des Jahres in der ich Ausgebrannt war und Depressionen hatte.Ich war sogar kurz davor die Schienen der Deutschen Bahn AG auf Unebenheiten hin zu Überprüfen.Ich tat es nicht! Ich raffte mich wieder auf und nach eingehender Selbst Reflektion meiner selbst habe ich mich entschlossen mir Hilfe zu suchen in Form eines Psychologen der Einzeltherapien anbietet und laut Rat meiner wirklich guten Hausärztin der ich viel verdanke ,einen Diplom Psychologen.Dies habe ich der Gfa Vorderpfalz Ludwigshafen mbh mitgeteilt !

Ich möchte eine wirkliche Hilfe haben und kein Ärztliches Bekundungs schreiben nur das ich einen Freibrief habe um mir einen schönen Lenz zu machen in Hartz IV !Ich möchte wirkliche und Fachkundige Hilfe !

Und wie schon jemand sehr schön schrieb , muss die Chemie stimmen ! In der Hartz IV Reform wurde definitiv vergessen fest zu legen in wie weit ein Betroffener oder Grotesk geschrieben wie es bei den Argen heißt „Kunde“ zeit hat sich eine Bestätigung zu holen die belegt das ich eine Therapie anfangen kann !

1 Monat ? 2 Monate ? ………..

Die Problematik liegt darin , das es

a) ein Psychologe sein muss die Einzeltherapien anbietet
b) von der ges. Krankenkasse bezahlt wird
c) Sympatie vorhanden sein muss,beider seiten

Vier Psychologen habe ich bereits aufgesucht oder ein Telefonat geführt , zwecks Terminvereinbarung.

Bei der ersten die ironischer weise keine 5 min von der Gfa mbh entfernt liegt , wurde mir ein zweites Erstgespräch angeboten ?! Desweiteren aufgrund der Formular bedingten Umstände das ich früher Drogen konsumiert habe , wurde sie Misstrauisch und dachte ich nehme immer noch.Deswegen ein zweites Erstgespräch ? Die Sympatie war weg.

Die andere hatte vor August keinerlei Termine mehr frei.Ebenso eine weitere Psychologin.Die andere wiederum wollte es nicht übernehmen und wollte mich weiter verweisen in eine Stationäre Klinik.Dies verneinte ich zunächst weil ich damit zunächst Probleme habe vor ungewohnten Veränderungen.

Und da bekannt sein dürfte , das seit die Hartz IV Idee auf die Menschheit los gelassen wurde , die Psychologen mehr wie ausgelastet sind , und in Verbindung die Suche nach einem Sympatischen Psychologen/in der auch noch Termine frei hat nicht gerade Leicht ist , so bin ich in eine Unklare Rechtsauffassung gefallen.Von der Seite der Gfa mbh aus natürlich gerade Richtig kommend , wo man bedenkt das die nur noch als Kapitalgesellschaft bis 2010 Zeit haben gewinne zu machen zu Lasten von Hilfsbedürftigen Menschen!

Existenzielle Zumutungen sind mit existenziellen Protest formen zu beantworten!

Zugleich Solidarisch mit Bernd Pfeifer gegen die GT Aktiv in Gütersloh die anscheinend genauso UNMENSCHLICH zu verfahren scheint wie die schon über Landesgrenzen hinweg bekannte Gfa Vorderpfalz Ludwigshafen die sich bisher nicht sehr Einsichtig gezeigt hat , weder im Falle des Hungertodes von Andre Kirsch , noch aus Ihren Handlungen irgendwelche Lerneffekte gezogen hat !

Wenn ich kein Friedensliebender und Gewalt verabscheuender Mensch wäre , hätte ich in der Gfa schon längst klar Schiff gemacht !!

Natürlich gebe ich einigen Recht die behaupten man könne doch eine Einstweilige Anordnung anstreben und einen Anwalt einschalten! Aber was hatte mir der Anwalt gebracht , damals als ich 8 Monate ohne Geld existieren musste nach 10 Jahren der Arbeit ?

NICHTS !

Ich brauche keine Anwälte mehr ich vertrete mich selbst! Aber was bringt es mir Langfristig gesehen ?

NICHTS !

Ich habe keinen Bock mehr mich ständig mit der ganz Gfa mbh eigenen Mentalität herumzuschlagen alles in Frage zu stellen , zu sparen und Menschen die Würde zu nehmen ganz im Stil des Gott Mammon ! Anfangs war die Gfa Voderpfalz Ludwigshafen mbh eine gGmbh also „Gemein“nützig eingetragen . Das aber wiederum heißt , sie dürfen keine Gewinne machen! Das geht natürlich nicht , und somit wandelte man sie wieder um in eine reine Gmbh eine Kapitalgesellschaft wie andere Gewinn machende Unternehmen auch! Ein Super Geniestreich ! Gratulation auch an die Bundesregierung die dies zu lies!

Pfui Teufel !

Irgendwann ist eine gewisse Grenze überschritten und ein gewisses Maß voll! Wenn man bedenkt wie ich schon mal erwähnte , rühren meine Basis Psychologischen Probleme nur daraus das man mich nach 10 Jahren der Arbeit , 8 Monate zu Unrecht wie bewiesen wurde , ohne einen Cent sitzen gelassen hat. Was das in einem anrichtet , kann man sich als Außenstehender nicht im geringsten Vorstellen !

Man zweifelt am Rechtsstaat !
Man zweifelt an sich !
Man zerbricht innerlich !
Die Seele nimmt einen Immensen Schaden !
Das Selbstbewusstsein ist auf Tiefpunkt 0 angelangt !

Man hält es von sich ein Stück weit weg , in dem man bekämpft in aller Härte und Ausdauer was einem Schaden zugefügt hat und Schaden zufügt !

Und jetzt kommen die und wollen mich bestrafen für was die im eigentlichen Sinne verantwortlich sind ?  Ironie ist wenn man trotzdem lacht und sich ganz Friedlich zum Sterben hinlegt !

NEIN SO NICHT ; NIE WIEDER !!

Bildnachweis – Mitstreiter und Freund Detlef Rochner der sich das Leben nahm !

Advertisements

7 Antworten

  1. […] zu spät um den Lesern zu zeigen , wie die Lage sich zusehens verschärft.Und da ich selbst mal im Hungerstreik war, trotz Kenntnisse im Umgang mit Behörden  und mir die rechtlichen Grundlagen bekannt sind, […]

  2. […] zu spät um den Lesern zu zeigen , wie die Lage sich zusehens verschärft.Und da ich selbst mal im Hungerstreik war, trotz Kenntnisse im Umgang mit Behörden  und mir die rechtlichen Grundlagen bekannt sind, […]

  3. […] zu spät um den Lesern zu zeigen , wie die Lage sich zusehens verschärft.Und da ich selbst mal im Hungerstreik war, trotz Kenntnisse im Umgang mit Behörden  und mir die rechtlichen Grundlagen bekannt sind, […]

  4. […] zu spät um den Lesern zu zeigen , wie die Lage sich zusehens verschärft.Und da ich selbst mal im Hungerstreik war, trotz Kenntnisse im Umgang mit Behörden und mir die rechtlichen Grundlagen bekannt sind, weiß […]

  5. […] suboptimales.wordpress.com/2008/06/28/hungerstreik-existenzielle-zumutungen […]

  6. […] der Pesönlichkeit“ verletzte und dass „Abzüge vom absoluten Lebensminimum“ nur durch Hungern kompensiert werden könne. Bei 100% nützt auch das nichts mehr.  Leider hat diese Petition seit 20.8.2009 […]

  7. […] der Pesönlichkeit“ verletzte und dass „Abzüge vom absoluten Lebensminimum“ nur durch Hungern kompensiert werden könne. Bei 100% nützt auch das nichts mehr.  Leider hat diese Petition seit 20.8.2009 […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

gedankenteiler

Geboren um zu leiden ...

DonnerDrummel

Linux, Free- und Open Source Software - Tipps, Hinweise, Tutorials

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Seelenschrott

Wenn die Gedanken Schrott bauen ...

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

☛ DWD Press ☚ Das Wahre Deutschland Ⓡ

„WENN IHR EURE AUGEN NICHT GEBRAUCHT, UM ZU SEHEN, WERDET IHR SIE BRAUCHEN, UM ZU WEINEN.“

ThesenzumLeben

A great WordPress.com site

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

humanicum

Das Blog für eine humanistisch ökologische Kulturgesellschaft in Deutschland

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

%d Bloggern gefällt das: