Humankapital – Eurojobs – it`s time for a change !

zeitarbeitEin Blick in die Zukunft zeigt – Der Trend zur Flexibilisierung der Arbeitswelt wird sich weiter fortsetzen. Der dynamisch wachsende Markt der Personal Dienstleistungen beweist dies er hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren verzehnfacht. Und die Bedeutung der Zeitarbeit und anderer Personal Dienstleistungen wird weiter steigen.Seit 2004, mit der Deregulierung der Zeitarbeit, würden in zunehmendem Maße Stammarbeitsplätze durch Zeitarbeit ersetzt. „Das ursprüngliche Flexibilisierungsinteresse ist weitgehend weggefallen“ ! Den Aufschwung der Zeitarbeit sehe ich begründet in den restriktiven arbeitsrechtlichen Regelungen.

Megatrends der Wirtschaft – Globalisierung, Tertiarisierung, Informatisierung, Alterung, Individualisierung und deren Folgen und Herausforderungen für den Arbeitsmarkt und das Bildungssystem . Aus Sicht der „Modernen Sklaventreiber“ sei das Leitbild der Zukunft „Eduployment“, ein Zwei-Säulen-Modell. Die eine Säule sei die Bildung von Humanvermögen mit dem Ziel, beruflichen Aufstieg durch Bildung zu schaffen. Die zweite Säule basiere auf Erwerbszentrierung, hier mit dem Ziel, den Einstieg durch Arbeit zu schaffen.Der Beitrag der Zeitarbeit am Wirtschaftsaufschwung ist unbestritten. Im Aufschwungjahr 2006 gingen rund 75 % Prozent der Neueinstellungen auf Zeitarbeit zurück.

Es könnte dem ein oder anderen genauso schlecht werden wie mir , wenn man gesehen hätte was ich so auf Recherche Tour im Internet bezüglich Struktur , Vernetzung , Umsatz von Zeitarbeit und Personalleasing . Der geänderte Vorschlag zum Beispiel für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Arbeitsbedingungen von Leiharbeitnehmern vom 28.November 2002 ( KOM ( 2002 ) 701 endgültig ) siehtunter anderem in Art. 5 vor, dass die wesentlichen Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen der Leiharbeitnehmer während der Dauer ihrer Überlassung an ein entleihendes Unternehmen mindestens denjenigen, die für sie gelten würden, entsprechen, wenn sie von dem genannten Unternehmen unmittelbar für den gleichen Arbeitsplatz eingestellt worden wären. In Bezug auf das Arbeitsentgelt sieht der Entwurf eine Möglichkeit vor, durch Tarifvertrag von diesem Grundsatz abzuweichen. Das Richtlinienverfahren ruht derzeit………

Und Europa ist zur zeit in aller Munde , ein Mammut Projekt und Gott Mammon zugleich !

Wer die unsichtbare Hand der Marktwirtschaft einsatzfähig machen will, muss den Rahmen zimmern, in dem sie sich bewegen kann.Ganz unscheinbar und für manchen Fremd auch ganz Groß im kommen mein Unwort des Jahres 2008 – „Humankapital“ ! In Wahrheit verbirgt oder maskiert das Unwort aber die Ideologie einer totalen Ökonomisierung des Menschen. Zu dieser Ideologie gehört zum Beispiel die Auffassung, wonach Arbeitslöhne nicht als Wertschöpfung gelten ( was eine Gewinnbeteiligung aller Arbeitenden zur Folge hätte ), sondern zu den Kosten eines Betriebes gehören, die aus wirtschaftlichen Konkurrenzüberlegungen möglichst niedrig zu halten sind. Der Mensch wird dadurch zu einem Kostenfaktor und der Arbeitslohn zum Preis, mit dem sich Menschen durch ihre Arbeit verkaufen. Oder bildungspolitisch lohnen sich Investitionen in das „Humankapital“ deshalb, weil sich dadurch die Attraktivität eines Landes auf dem international geöffneten Arbeitsmarkt steigern lässt und Spitzenkräfte für die eigene Wirtschaft angezogen werden. Bildung von Menschen reduziert sich dadurch zur Ausbildung von Arbeitskräften. „Humankapital“ wird so zum Unwort bzw. Unbegriff der Ausbeutung menschlicher Arbeit.

Eurociett ist zum Beispiel ganz wichtig zu nennen ,den es ist die europäische Organisation von Ciett, dem internationalen Dachverband der Zeitarbeit. Eurociett ist das maßgebende Sprachrohr, das die Interessen der Zeitarbeitbranche in Europa vertritt. Er ist anerkannt bei allen europäischen Organisationen ( EU,UNI – Europa, UNICE , Dublin Foundation…) sowie nationalen Regierungen. Im Eurociett sind 25 europäische Zeitarbeitverbände und sechs der weltweit größten Zeitarbeitunternehmen organisiert. Das Ziel der Eurociett ist, den Beitrag der Zeitarbeit für den Arbeitsmarkt in Europa, insbesondere in den drei Schlüsselfeldern Beschäftigung, Integration von vormals Erwerbslosen und Arbeitsuchenden sowie Wachstum weiter zu befördern. Derzeit sind allein in der EU im Tagesdurchschnitt 3 Mio. Mitarbeiter in der Zeitarbeit beschäftigt.

„Denn das Leben ist oft kompliziert genug, doch die Jobsuche kann ganz einfach sein“ , sloginiert eine Zeitarbeitsfirma.

Ganz besonders erschrocken bin ich als ich über die Eurojobs Gmbh gestolpert bin , alleine schon Erfahrungsgemäss das EU darin macht mich ganz Kribbelig ! Die im Personaldienstleistungsbereich international tätige EUROJOBS-Gruppe steuert weiterhin auf Erfolgskurs. Auch im Geschäftsjahr 2007 konnte das Umsatzergebnis beachtlich gesteigert werden.Der Gruppenumsatz 2007 wurde um 20 Prozent gesteigert auf fast 90 Mio. Euro.

„Auch in den ersten beiden Monaten des heurigen Jahres liegen wir mit den Umsatzziffern etwa 30 Prozent über den Vergleichszahlen des Vorjahres. Das überdurchschnittlich hohe und deutlich über dem Branchendurchschnitt liegende Wachstum ist nur aufgrund der in den Vorjahren geleisteten Aufbauarbeit realisierbar“, nennt Zehetner ( GF ) einen der Hauptgründe dafür.

Ja das kann ich mit absoluter Erschrockenheit auch bestätigen , den was die an Strukturen aufweisen , da hätte selbst die Bundes Agentur für Arbeit , Probleme da mit zu halten.So ganz nebenbei erwähnt wollen die der größte, auf den Austausch von Fachkräfte spezialisierte, Personaldienstleister der EUROPÄISCHEN UNION werden.

Ja liebe Arbeiter , das Humankapital – also Ihr seit ganz besonders gefragt 🙂

Vergleichen Sie gleich hier unsere „unschlagbaren“ Konditionen

Gewerbliche Helfer/Helferinnen

• 1 – 10 Mitarbeiter 11,99 €
• 11 – 50 Mitarbeiter 11,79 €
• > 50 Mitarbeiter 11,59 €

Facharbeiter/ -innen

• 1 – 10 Mitarbeiter 17,99 €
• 11 – 50 Mitarbeiter 17,79 €
• > 50 Mitarbeiter 16,59 €

Kaufmännische Mitarbeiter/ -innen

• 1 – 10 Mitarbeiter 17,99 €
• 11 – 50 Mitarbeiter 17,89 €
• > 50 Mitarbeiter 16,49 €

Zuschläge

• Ab 41. Wochenstunde nur 20 %
• Nachtarbeit ab 22 Uhr nur 22,5 %
• Sonntagsarbeit nur 40%
• Feiertagsarbeit nur 100%
• Wir berechnen keine Fahrzeiten
• Keine sonstigen Kosten das war´s
• sind Sie einmal nicht zufrieden zahlen Sie die ersten 4 Stunden GAR NICHTS

Slogans ganz nach dem Geschmack der Verblödung auf Raten und Zynisch zugleich !Wegbereiter unter anderem Agenda 2010  mit dem Slogan   „Deutschland bewegt sich.“

„Just in Time & Just in Skill“

„Da verdiene ich mehr“

„Better Work – Better Life“

„Discount-Zeitarbeit  – Geile Leute ! Geile Preise !“

„Denn das Leben ist oft kompliziert genug, doch die Jobsuche kann ganz einfach sein“

„Im Mittelpunkt all unserer Bemühungen steht der Mensch.“

„Feuerwehr der Wirtschaft“

„Vorsprung durch Wissen“

„Effizienz durch Kompetenz“

„Visionen – Karriere – Zukunft“

„Die Nr. 1 in Qualität“

„Wir halten, was wir versprechen!“

„So arbeitet man heute“

„Weil der Mensch zählt“

„Wir haben Ihren Job“

„Vorsprung durch Kompetenz“

„Wir machen Lösungen“

„Neuer Job. Nicht länger warten – durchstarten!“

„Glück und Erfolg gehören zusammen“

„More work opportunities for more People“

„Ohne Schweiß kein Preis“

„Sieger machen den Unterschied“

„Rent your staff“

„Arbeiten und Leben unter weißblauem Himmel“

Fazit : Hier handelt es sich um Ungerechtigkeiten, um Missbrauch ; um Modernen Sklavenhandel ,die Unternehmen überziehen bei diesem Thema. Wir müssen die Schraube wieder ein Stück zurückdrehen!

Franz Müntefering – In seiner Rede „Deutschland im Aufbruch – Aktionsplan für mehr Beschäftigung“

scheint aufzugehen und viele Tausend Arbeiter werden dabei untergehen !Letztlich hat die Änderung des AÜG zu Gunsten der Zeitarbeitsbranche noch ein weitere Büchse geöffnet. Zeitarbeitskräfte sind bezüglich der Arbeitskosten günstiger als tariflich bezahlte Festangestellte. Also : Warum sollen Automobilfirmen mit strategischer Ausrichtung auf 5 – 10 Jahren sich nicht entsprechende Gedanken machen. Personal abbauen und dann über Zeitarbeit neu aufbauen. Dank an die Herren Schröder, Hartz, Klement, Scholz und deren Berater – Das ist in Deutschland und GB möglich, da es keine „Equal Payment“ mehr gibt und in der EU-Kommission entsprechend gegen eine EP Arbeitsrichtlinie geblockt wird.Zahlreiche Hartz IV-Betroffene kritisierten ebenfalls, dass Arbeitsagentur und Argen oft nur Zeitarbeitsfirmen im Angebot hätten. Sie hätten kaum Möglichkeiten sich gegen solche – oft völlig ungeprüfte – Angebote zu wehren. Bei einer Nichtbewerbung bzw. Nichtarbeitsaufnahme, wegen extrem niedrigen Stundenlohns, drohen Sanktionen, die bis hin zur völligen Leistungseinstellung führen können.

Die Agenda 2010 hat die Büchse der Pandora erst geöffnet. Die Zeitarbeit mit den jetzigen gesetzlichen Regelungen!!!!!

Advertisements

2 Antworten

  1. […] zu und durch. Glücklicherweise konnte ich Anfnag Juni in ein Beschäftigungsverhältnis bei einer Leiharbeitsfirma eintreten. In deren Arbeitsvertrag wurde ich Verpflichtet, sollt kein Auftrag vorliegen, innerhalb […]

  2. […] zu und durch. Glücklicherweise konnte ich Anfnag Juni in ein Beschäftigungsverhältnis bei einer Leiharbeitsfirma eintreten. In deren Arbeitsvertrag wurde ich Verpflichtet, sollt kein Auftrag vorliegen, innerhalb […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

gedankenteiler

Geboren um zu leiden ...

DonnerDrummel

Linux, Free- und Open Source Software - Tipps, Hinweise, Tutorials

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Seelenschrott

Wenn die Gedanken Schrott bauen ...

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

☛ DWD Press ☚ Das Wahre Deutschland Ⓡ

„WENN IHR EURE AUGEN NICHT GEBRAUCHT, UM ZU SEHEN, WERDET IHR SIE BRAUCHEN, UM ZU WEINEN.“

ThesenzumLeben

A great WordPress.com site

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

humanicum

Das Blog für eine humanistisch ökologische Kulturgesellschaft in Deutschland

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

%d Bloggern gefällt das: