Preisvergabe zum Suboptimalisten des Jahres 2007 – GFA mbh Ludwigshafen

vor_gfaWer kennt es nicht – Wohnungen werden verkleinert durch das Abschließen einzelner Zimmer – Man wird entgegen der Grundrechtlichen Freiheiten unter Androhungen von Sanktionen , gezwungen Eingliederungsvereinbarungen zu unterschreiben – 50% der erlassene Bescheide sind Falsch – Anträge verschwinden – Menschen verhungern (Speyer) – Pflichten eines Betroffenen überwiegen vor den Rechten – Baby (7 Monate) sucht Arbeit – Sozialaktivisten geben auf und wählen den Weg der Selbstbestimmung durch Suizid( Detti ) – Ein Heer von Erntehelfern – Ein Heer von 1 € Jobbern (MAE) – Ein Heer von Berufspraktikanten – Ein Heer von Zeitarbeitsfirmen ( Moderner Sklavenhandel) – Ein Heer von priv. Arbeitsvermittlern – Der Zwang entgegen des Grundgesetzes – wegen der Angemessenheit umzuziehen – Sich völlig Gläsern zu machen bis hin zu Intimen Fragen zur Klärung warum man 2 Zahnbürsten besitze – pauschale Transferzahlungen – das wachsen der im Zeichen „g“ Gemeinnützigen Bildungsträgern,Vereinen und wer sich noch so alles aufopfernd im Sinne des „pseudo“ |gemein|nützigen Auftrages angesprochen fühlt.

Wir könnten dies in dieser Art und weiße noch weiter führen, aber dies soll erst einmal reichen um zur Preisvergabe zu kommen.

Wir nominieren die GFA mbh Ludwigshafen zum Suboptimalisten des Jahres 2007.

Begründung :

Und zwar die GFA mbh Ludwigshafen , deren Geschäftsführerin Barbara Herzog die immer noch keine Zeit hat uns Termine zu geben um auf schwere Misstände hinzuweisen.Bzw nenne ich es schon nicht mehr,aus Unwissenheit sonder es hat System.Klagen von Betroffenen auf dem Sozialgericht in Speyer stapeln sich.Bislang warten laut Angaben eines Rechtspflegers dort 5800 Klagen auf Bearbeitung !Dauer bis zur Klage Entscheidung 2 Jahre !Desweiteren wurde die GFA mh wie uns aus uns bekannten Quellen zugetragen wurde , bereits gerügt wegen der Art der Durchführung von Alg II und der sich in Zügen ähnlichen Vorgehensweise einer schon zuvor gerügten und Richterlich angeordneten Verfahrensweise.

Wir verleihen daher der GFA mbh Ludwighsgafen wegen – absoluter Glanzleistungen im Suboptimalen Bereich – nein nicht den „Goldenen Otto“ und auch nicht die „Goldene Henne“ den den hat ja bekanntlicher Weise schon unser Frau Merkel|chen.Sondern den Preis für Suboptimales Vorgehen!

Für die gemeinsamen bahnbrechenden Arbeiten auf dem Gebiet der Bildung und der vortrefflichen Art und weise des untransparenten Verschmelzens von Bildungsträgern,gemeinnützigen Einrichtungen , sowie Vereinen.Und den hier im einzelnen angeführten Bereichen:

1. weil sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist, eine juristische Person des Privatrechts, an der sich andere juristische oder natürliche Personen mit einer Kapitaleinlage beteiligen. Die GmbH gehört zu der Gruppe der Kapitalgesellschaften!

Kritik : Gmbh´s sind allgemein auf Gewinne aus! Anders bei einer gGmbh,wo es als „gemeinnützig“ gelte!

2. weil die Strukturen über die Zuständigkeiten,nicht Transparent genug sind.Es gibt keinerlei Informationen seitens der GFA mbh die dies entzerren könnten!

3. weil die GFA mbh mit unzähligen Bildungsträgern zusammen arbeitet ! ( Zusammen wirtschaftet ? Gelder verschiebt ? )

4. weil die GFA mbh einen 20 Jährigen Jungen Mann( Andre Kirsch),Speyer) auf dem Gewissen hat oder zumindest einen großen Teil der Schuld trägt,der elendig verhungern musste,und das nur weil er falsch Deklariert wurde als Arbeitsfähig und somit unter die strengen U25 Regelungen fiel.Die besagen, bei Arbeitsangeboten die abgelehnt werden,erfolgt eine 100% Sperrung der Leistungen zum SGB II.Desweiteren war er Höchstgradig Depressiv!

5. weil die GFA mbh private Arbeitsvermittler einsetzt!

6. weil die GFA mbh sich sogar die Frechheit besitzt,die Rechtsprechung und Autorität des Richter zu untergraben!

7. weil die GFA mbh vertreten durch Geschäftsführerin Frau Barbara Herzog uns seit zwei Jahren keine Termine gibt!

8. weil die GFA mbh einen Abteilungsleiter hat der sogar das Sozialgericht belogen hat!

9. weil die GFA mbh in Ihrem Briefkopf das mbh nicht erwähnte! (wurde geändert,durch unseren Hinweis )

10. weil die GFA mbh laut Internen Angaben zu viele „Kunden“ zu betreuen hat ;- ca 300 „Kunden“ Pro Sachbearbeiter!

11. weil die GFA mbh Ihre Sachbearbeiter aus teils Telekom und Kreisverwaltungs angestellten bezogen hat,die wohl nicht die Ausreichenden Kenntnisse haben dürften um dieser Aufgabe aus Psychologischen und Ermessens Ansätzen heraus , Fachgerecht zu erfüllen.

12. weil die GFA mbh Ihre Sachbearbeiter anscheinend schlecht Schult,da wie bekannt wurde Gelder die zur Schulung der Mitarbeiter angedacht sind , anderweitig eingesetzt werden!

13. weil die GFA mbh innerhalb kurzer Zeit, Sachbearbeiter entweder Kündigt oder die SA selbst sich versetzen lassen!

14. weil die GFA mbh eindeutig in Ihrer Pflicht der Fürsorge und betreuungspflicht,nur bedingt erfüllt!

15. weil die GFA mbh möglicherweise sich die Monopol Stellung der 1 E Jobber sichert?!

16. weil die GFA mbh geprüft werden sollte, ihre Geschäftstätigkeit im Sinne des Kartellrechts (Waffengleichheit im Wettbewerb zu anderen Vermittlungsdienstleistern) und im Sinne der Aufgabenverpflichtung öffentlichen Rechts den Regeln entsprechen.

17. weil die GFA mbh geprüft werden sollte, bei der Vergabe der „Arbeitsgelegenheiten“ in allen Vermittlungstätigkeiten der Fallmanager der verfassungsmäßigen Überprüfung durch die Karlsruher Richter standhalten können.

18. weil die GFA mbh eine Mann 8 Monate ohne einen Cent und ohne Krankenversicherung hat sitzen lassen ( Leistungen zum Lebensunterhalt,Miete,etc ) obwohl er nach 10 Jahren der ununterbrochenen Arbeit und danach eintretender Hifsbedüftigkeit, ein Anrecht hatte! Wie das Sozialgericht auch bestätigte.

Die GFA mbh Ludwigshafen ist somit , da Nominiert für die Urkunde des Jahres „Suboptimalist 2007“ der Glückliche und Verdiente Gewinner!

Anmerkung:Die Form einer Arge (Arbeitsgemeinschaft zw.Arbeitsamt ,privaten, und Kommunaler Ebene) ist mit der Verfassung nicht in Einklang zu bringen und wurde somit ,durch das Bundesverfassungsgericht verboten.Ab dem Jahre 2010 ist diese dubiose Form „Arge nicht mehr zulässig! – Wir fragen uns dennoch – was kommt dann ?

Zentrale Hochöfen ?

oder gemeinnütziges Trainingslager , geführt von der Bundeswehr ?

Die ja bekanntlicherweise bald Nachwuchsmangel zu beklagen hat aufgrund ihrer „Friedensmission“ im gleich nebenan liegenden Afghanistan?!

Und ja natürlich wird dieser Beitrag auch gefördert vom ESF – Europäischer Sozialfond 😛

Advertisements

5 Antworten

  1. […] Nifty(„div#wrapper“, „tl tr normal“); 0+sharePreisvergabe zum suboptimalisten des jahres 2007Wer kennt es nicht – Wohnungen werden verkleinert durch das AbschlieÃen einzelner Zimmer – […]

  2. […] Vorgehensweise dieser Privaten Kapitalgesellschaft Gfa mbh die bereist auch die Auszeichnung für Suboptimales im Jahre 2007 gewonnen hat! So wie es aussieht können sie auch dieses Jahr 2008 für sich entscheiden […]

  3. […] erstes konnte ich auch in Ludwigshafen geboren es nicht glauben als in einer einstweiligen Verfügung stand, dass die Menschen in der […]

  4. […] die Machtübernahme durch die Diktatur der Bürokratie vor. Das zeigt sich bereits an den illegalen Organisationen die als ARGEN firmieren und vom höchsten Gericht gerade noch geduldet […]

  5. […] die  Gfa Vorderpfalz mbh (heute – Jobcenter Vorderpfalz), damals nominiert und Siegreich als Suboptimalist des Jahres 2007, wieder zugeschlagen. Aufgefallen ist es unter anderem durch rechtswidrige Sanktionen und der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

gedankenteiler

Geboren um zu leiden ...

DonnerDrummel

Linux, Free- und Open Source Software - Tipps, Hinweise, Tutorials

kritischerkommilitone

Nicht nur Kritik am Arbeitsamt

promodula

Mein Web 2.0 - sozial liberal ökologisch human

Rogalist

Globale, politische & kulturelle Mainstream-Themen kritisch reflektiert.

Seelenschrott

Wenn die Gedanken Schrott bauen ...

Nero´s WorldVision

Bildet euch selbst eure Meinung!

☛ DWD Press ☚ Das Wahre Deutschland Ⓡ

„WENN IHR EURE AUGEN NICHT GEBRAUCHT, UM ZU SEHEN, WERDET IHR SIE BRAUCHEN, UM ZU WEINEN.“

ThesenzumLeben

A great WordPress.com site

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Der Bananenplanet

Alternatives Informationsmedium

Klardenker Esslingen a. N.

Globalpolitik | Chaosrecycling | Coaching | Lösungen

Das Urheberrecht

Eine Chronologie von Beiträgen zur derzeitigen Debatte

antizensur

Für Meinungsfreiheit

F r e i e - G l o b a l e - W e l t

Alles andere als Global eingestellt / Freidenker Blog / Freiheit und Freude am Leben

humanicum

Das Blog für eine humanistisch ökologische Kulturgesellschaft in Deutschland

sVlog

du siehst was du bist

PIK Deutschland

Deutschland

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

EE-Piraten

Irgendwo zwischen Elbe und Elster

Europa der Nationen

Blog für Europa

Teja551's Blog

Just another WordPress.com weblog

Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Sich.-Ing. J. Hensel - Menschenrechtsverteidiger gem. UN Res. 53/144 - EU Annex DOC 10111-06, pol. Anschauung gem. Art. 26 ICCPR

Der Überwachungsbürger

The All Seeing GEye

slavenhalter der moderne

zeitarbeit - leiharbeit - personalleasing - outplacement - humankapital

%d Bloggern gefällt das: